Datenschutz

Wir freuen uns, dass Sie die Webseite des „HFD Community Certificate“ (künftig „HFDcert“), veröffentlicht von der Stiftung zur Förderung der Hochschulrektorenkonferenz, besuchen. Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten anlässlich Ihres Besuchs ist uns ein wichtiges Anliegen. Wir verpflichten uns daher, Ihre Privatsphäre zu schützen und Ihre Daten vertraulich und entsprechend der Gesetze zum Datenschutz zu behandeln. Mit dieser Erklärung möchten wir Sie darüber informieren, welche Ihrer personenbezogenen Daten in Bezug auf Ihren Besuch unserer Webseite erfasst und für welche Zwecke diese genutzt werden.

Da Gesetzesänderungen oder Änderungen unserer internen Prozesse eine Anpassung dieser Datenschutzerklärung erforderlich machen können, bitten wir Sie, diese Datenschutzerklärung möglichst bei jedem Aufruf erneut zu lesen.

I Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind alle Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren Person. Informationen, bei denen wir keinen (oder nur mit einem unverhältnismäßigen Aufwand) Bezug zu Ihrer Person herstellen können, sind keine personenbezogenen Daten.

II Welche Daten werden von uns erhoben und verarbeitet?

Die Nutzung unseres Internetangebots ist grundsätzlich möglich, ohne dass Sie uns Ihre Identität offenlegen müssen. Für die vollumfängliche Nutzung der Seiten ist jedoch eine Registrierung notwendig. In verschiedenen Schritten werden folgende Daten von Ihnen erhoben:

  • Registrierung: Mit der Registrierung legen Sie sich ein Profil zur Teilnahme am Peer-Review-Verfahren der Seite an. Die Einrichtung eines Profils ermöglicht Ihnen, Projekte und Aktivitäten bei HFDcert einzureichen und evaluieren zu lassen. Neben einigen Pflichtangaben (Vorname, Nachname, Institution) gibt es optionale Angaben. Mit der Eingabe der Angaben stimmen Sie der hier beschriebenen Nutzung der Daten durch uns zu. Die Profile werden zur Zuordnung der Punkte und Badges für positiv evaluierte Einreichungen auf unserem Server gespeichert. Profile können jederzeit gelöscht werden, was den Verlust sämtlicher bis dahin gesammelten Punkte und Badges bedingt. Profile können je nach Einstellung öffentlich oder nicht-öffentlich sein. Ein nicht-öffentliches Profil ermöglicht Ihnen die Einreichung von Aktivitäten, die Teilnahme an der Evaluation sowie das Herunterladen von Nachweisen. Ein öffentliches Profil ist für alle Nutzer der Seite sichtbar und erscheint in „Suchen“ oder, je nach gesammelter Punkt-, Einreichungs- oder Review-Zahl in den „Leaderboards“. Sie können ein öffentliches Profil jederzeit nachträglich nicht-öffentlich schalten und umgekehrt, was unmittelbare Auswirkungen auf die Sichtbarkeit in „Suche“ und „Leaderboards“ hat.
  • Einreichung von Aktivitäten: Mit der Einreichung von Aktivitäten erklären Sie sich bereit, dass die Aktivität zur Bewertung an einen zufällig ausgewählten Peer (fortgeschrittener Nutzer der Plattform) weitergeleitet und nach Zustimmung des Peers auf Ihrer Seite sichtbar wird. Nach Zustimmung des Peers wird Ihnen die mit der Einreichung verbundene Punktzahl auf Ihr Profil gutgeschrieben und die Einreichung erscheint auf ihrem Profil (bei nicht-öffentlichem Profil: nur für Sie sichtbar, bei öffentlichem Profil: für alle Nutzer der Seite sichtbar). Bei Ablehnung der Einreichung durch den Peer haben sie die Möglichkeit, Widerspruch einzulegen. In diesem Fall wird die Einreichung einem weiteren zufällig ausgewähltem Peer zur Beurteilung zugewiesen. Bis zur Zustimmung erhält der Peer nur die reinen Daten des Aktivitätenformulars, nicht die Daten Ihres Profils.
  • Evaluation von Aktivitäten: Ab einer von HFDcert zuvor festgelegten Punktzahl haben Sie als Nutzer der Plattform die Möglichkeit, Aktivitäteneinreichungen anderer User zu evaluieren. Sollten Sie eine Aktivität positiv evaluieren, erscheint Ihr Name sowie der Link zu Ihrem Profil im Eintrag der evaluierten Aktivität auf der Seite des einreichenden Nutzers sowie in seinem Badge und der von ihm herunterladbaren PDF-Datei. Als Evaluator erklären Sie sich also bereit, mit Ihrem Namen für das Ergebnis zu stehen. Aus diesem Grund können auch nur Nutzer mit öffentlichen Profilen Evaluationen durchführen. Bei von Ihnen abgelehnten Einreichungen bleiben Sie als Nutzer unsichtbar.
  • Leaderboards: Aufgrund der Punktzahl, der Anzahl der eingereichten Aktivitäten, der Anzahl der evaluierten Projekte sowie anderen statistischen Kriterien werden Leaderboards (Top-Listen) erstellt, in welchen Sie bei Erreichen der jeweiligen Punktzahl auftauchen, sofern Ihr Profil öffentlich ist. Diese Einstellung können Sie jederzeit ändern.
  • Badges/PDF-Nachweise: Die in Ihrem Profil herunterladbaren Nachweisdokumente (Badges und PDF-Nachweise) enthalten alle Ihre positiv evaluierten Projekte mit Nachweislinks (sofern vorhanden) sowie weitere Profilinformationen. Nur Sie können diese Nachweisdokumente herunterladen und entscheiden, wo und wie Sie diese einsetzen.

Auch ohne Registrierung und Login fallen durch Ihre Nutzung unserer Webseite personenbezogene Daten an. Welche dies sind, zu welchen Zwecken und in welchem Umfang eine Verarbeitung durch uns erfolgt, stellen wir im Folgenden dar.

Logfiles

Wie bei jeder Nutzung des Internets bleiben auch beim Aufrufen unserer Seiten aus technischen Gründen Datenspuren Ihrer Nutzung auf unseren Servern zurück. Dabei werden durch Ihren Internet-Browser folgende Daten an unsere Server übermittelt und in sogenannten Logfiles erfasst:

  • die Webseite, von der aus Sie unsere Internetseiten aufrufen (Referrer URL),
  • die Webseiten unseres Internetangebots, welche Sie besuchen,
  • Datum und Uhrzeit Ihres Zugriffs,
  • Typ und Version des verwendeten Browsers,
  • das verwendete Betriebssystem,
  • die verwendete Sprache und
  • die Internet Protokoll (IP)-Adresse des Geräts, welches die Internet-verbindung herstellt.

Diese Daten lassen in dieser Form keine Rückschlüsse auf eine bestimmte Person zu. Eine Auswertung der Daten ist lediglich im Falle der missbräuchlichen Nutzung unserer Webseite vorgesehen. Ihre IP-Adresse löschen wir nach Ablauf von sieben Tagen aus den Logfiles. Darüber hinaus werden die Daten zu statistischen Zwecken ausgewertet, wobei die IP-Adresse zuvor anonymisiert wird (siehe Abschnitt Webstatistik / Piwik). 

Cookies

Auf unserer Webseite werden Cookies eingesetzt, um den Besuch unserer Webseite attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer abgelegt werden. Die meisten der durch unsere Webseite installierten Cookies werden nach Ende der Browser-Sitzung wieder von Ihrer Festplatte gelöscht (sog. Session-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Computer und ermöglichen uns, Ihren Computer bei Ihrem nächsten Besuch wiederzuerkennen (sog. Langzeit-Cookies).

Sollten Sie die Speicherung der Cookies auf Ihrem Computer nicht wünschen, deaktivieren Sie bitte die Speicherung von Cookies in Ihrem Browser für unsere Webseite oder stellen Sie Ihren Browser so ein, dass Cookies generell nicht auf Ihrem Computer abgelegt werden.

Die Deaktivierung der Cookies kann gegebenenfalls die Speicherung eines permanenten Cookies auf Ihrem Computer erfordern. Soweit dieses Cookie von Ihnen nachträglich gelöscht wird, müssen Sie die Deaktivierung erneut durchführen.

Folgende Cookies werden auf unserer Internetseite verwendet:

a. Session ID

Um Ihnen das Browsen auf unserer Webseite zu erleichtern, setzen wir eine sogenannte Session ID (engl.: session identifier, dt.: Sitzungs-ID) ein, die jedem Besucher zu Beginn jeder Nutzung unserer Webseite zugeteilt wird. Diese Session ID dient unserem Server dazu, Sie bzw. Ihren Computer/Browser trotz möglicherweise zwischenzeitlich gewechselter IP-Adresse als denselben Besucher zu erkennen. Durch diese Session ID wird die Zuordnung mehrerer zusammengehöriger Anfragen eines Benutzers zu einer Sitzung ermöglicht. Das von uns verwendete Session ID-Cookie ist nur bis zum Ende einer Sitzung gültig. Mit dem Beenden Ihres Browsers wird es automatisch gelöscht.

b. Matomo – Cookie

Zur Erstellung von Webstatistiken nutzen wir Langzeit-Cookies der Webstatistik Software Matomo. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter Punkt Webstatistik. 

Webstatistik / Matomo

Diese Website benutzt Matomo, eine Open-Source-Software zur statistischen Auswertung der Besucherzugriffe. Matomo basiert auf dem Einsatz von Cookies, Javascript und Zählpixel und ermöglicht uns die Analyse Ihrer Nutzung unserer Website. Dabei werden über Matomo die unter "Logfiles" dargestellten Daten erhoben.

Die in den Cookies gespeicherten Informationen Ihrer Nutzung unserer Webseite werden ausschließlich auf unsere Server übertragen. Eine Übertragung an andere Server erfolgt nicht. Ihre IP-Adresse wird sofort nach der Verarbeitung und vor deren Speicherung auf unseren Servern anonymisiert. Hierdurch ist uns eine Zuordnung der mittels Matomo gesammelten Daten zu einer bestimmten Person nicht möglich.

Sie können die Speicherung des Matomo-Cookies auch dadurch verhindern, indem Sie die Speicherung von Cookies in dem von Ihnen verwendeten Browser generell deaktivieren.

Das JavaScript und Zählpixel sammeln verschiedene Informationen über den Rechner des Besuchers (z.B. IP-Adresse, die Uhrzeit des Seitenaufrufes, der Browser-Typ und die Existenz von Cookies, die zuvor von demselben Server gesetzt worden sind). Zählpixel kommen jedoch nur dann zum Einsatz, wenn in Ihrem Browser die Verwendung von JavaScript deaktiviert wurde.

Sie haben die Möglichkeit, in ihrem Browser JavaScript-Aufrufe zu deaktivieren. Darüber hinaus können Sie Zählpixel deaktivieren, indem sie die mit diesen verbundenen Cookies ablehnen bzw. deaktivieren.

Kontaktformular

Auf unserer Webseite steht Ihnen zur Kontaktaufnahme mit dem Team des HFDcert zur Verfügung. Die im Formular erhobenen Daten werden ausschließlich für den Versand an das Team verwendet und nach dem erfolgreichen Versand von unseren Servern gelöscht. Der Versand der Mitteilungen über die Formulare erfolgt verschlüsselt per E-Mail.

Folgende Daten erheben und verarbeiten wir, um Ihre Kontaktanfrage bearbeiten zu können:

Pflichtfelder: Betreff, E-Mail-Adresse, Text Ihrer Nachricht  Optionale Felder: Anrede, Vorname, Name Benutzerspezifische Dienste Registrierung für ein Benutzerkonto

Die Einwilligung in die angegebenen Datenschutzbestimmungen ist freiwillig. Sie ist erforderlich, um die registrierten Nutzern vorbehaltenen Funktionen nutzen zu können. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie Ihr Konto löschen oder uns Ihren Widerruf per E-Mail an hfdcert@hrk.de senden.

Links

Unsere Website enthält sog. Hyperlinks zu Websites anderer Anbieter. Folgen Sie diesen durch Anklicken, werden Sie von unserer Website direkt auf die Website eines anderen Anbieters weitergeleitet. Sie erkennen dies u.a. am Wechsel der URL. Wir können keine Verantwortung für den vertraulichen Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten seitens dieser Anbieter übernehmen, da wir darauf keinen Einfluss haben. 

Ihre Rechte

Sie haben ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten sowie ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Sie können der Verwendung Ihrer Daten somit jederzeit widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den jeweiligen Basistarifen entstehen.

Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, bei Auskünften, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten kontaktieren Sie uns bitte unter:

Stiftung zur Förderung der Hochschulrektorenkonferenz
Ahrstrasse 39

53175 Bonn

Tel.: +49/(0)228/887-153

Fax: +49/(0)228/887-280

E-Mail: post[at]hrk.de

Unser Datenschutzbeauftragter ist erreichbar unter:

Scheja und Partner Rechtsanwälte mbB

Externe Datenschutzbeauftragte

Adenauerallee 136

53113 Bonn
www.scheja-partner.de 

Stiftung zur Förderung der Hochschulrektorenkonferenz
Ahrstraße 39
53175 Bonn
Telefon: +49 228 887-153
Telefax: +49 228 887-280

Kontakt