Martin Hieronymus

ePoints: 29
Novice

Aktivitäten

Die Aktivitäten von Martin Hieronymus

Digitale Tools in der Weiterbildung 1
Anerkannt
ePoints: 2
21.06.2019
Scenario: Workshopteilnahme

Der Workshop hatte mit dem einführenden Impuls die Grundlagen der Mediendiaktik zusammengefasst und mundete in einen Erfahrungsbericht darüber welche Tools in dem Projekt MeQ:ino am besten funktionier...t haben. Diese konnten dann selbst im Team oder einzeln ausprobiert werden. Das Testen im Team führte dann zu weiteren Tools oder der weitergabe der eigenen Erfahrungen mit diesem oder ähnlichen Tools. Insgesamt war es eine sehr gute Gelegenheit seine eigene Toolbox zu aktualisieren bzw. zu überprüfen.

mehr lesen …

Keine Dokumente vorhanden

Evaluator: Yasmin Djabarian

WS: Invertierung der Technischen Mechanik 1
Anerkannt
ePoints: 3
04.04.2019
Scenario: Workshopteilnahme

In dem Workshop zur Invertierung der technischen Mechanik hat Prof. Dr.-Ing. Sven Jerzembek von der HAW Hamburg hat sein Konzept eines inverted Classrooms vorgestellt und die zum einsatzkommende Techn...ik und Applikationen vorgestellt. Mit den übrigen Teilnehmern wurde im Anschluss eine Adaption an die NORDAKADEMIE diskutiert.

mehr lesen …

Keine Dokumente vorhanden

Evaluator: Jannica Budde

WS: Community Working Group Remote-Labore (5. März 2019)
Anerkannt
ePoints: 6
03.04.2019
Scenario: Workshopteilnahme

In der vom Hochschulforum Digitalisierung initiierten Community Working Group setzten wir uns intensiv mit den Remote Laboren auseinander. Die Mitglieder stellen ihre Labore vor und tauschen gegenseit...ig Erfahrungen aus. Zudem erörtern wir die Frage, was ein Remote Labor ist, welchen didaktischen Merhwert es bietet und mit welchen Kriterien ein Remote Labor untersucht und klassifiziert werden kann.

mehr lesen …

Keine Dokumente vorhanden

Evaluator: Linda Esch

e-teaching.org Online-Event: "Studierende aktivieren"
Anerkannt
ePoints: 2
18.01.2019
Scenario: Teilnahme Online-Kurs

Studierende aktivieren Das Ermöglichen von Interaktion in Vorlesungen stellt sowohl Lehrende als auch Studierende teilweise vor besondere Herausforderungen. Nicht zuletzt daher findet insbesondere in... großen Hörsälen mit vielen Teilnehmenden häufig immer noch nahezu keine gezielte Interaktion statt. Aus diesem Grund beschäftigt sich die 5. Themeneinheit mit hochschuldidaktischen Methoden und digitalen Tools, die Lehrende bei der Aktivierung ihrer Studierenden während der Vorlesung unterstützen. Der Fokus liegt dabei auf „Audience Response Systemen“, die eine Beteiligung beispielsweise in Form von Abstimmungen im Hörsaal ermöglichen. Als weiteres Beispiele für die Aktivierung von Studierenden wird der Einsatz von Remote-Laboren gezeigt, die ein Experimentieren im Hörsaal ermöglichen und so ebenfalls zur Interaktivität der Studierenden beitragen.

mehr lesen …

Keine Dokumente vorhanden

Evaluator: Linda Esch

Community Working Group Remote-Labore in Deutschland
Anerkannt
ePoints: 16
18.01.2019
Scenario: Workshopteilnahme

Vorstellung des eigenen Laborprojekts und Diskussion zum den Online-Laboren aus didaktischer und technischer Sicht....

mehr lesen …

Keine Dokumente vorhanden

Evaluator: Linda Esch

Stiftung zur Förderung der Hochschulrektorenkonferenz
Ahrstraße 39
53175 Bonn
Telefon: +49 228 887-153
Telefax: +49 228 887-280

Kontakt