Sanne Ziethen

ePoints: 358
Instructor

Aktivitäten

Die Aktivitäten von Sanne Ziethen

Redakteurin Fachportal Geschichte Wirlernenonline
Anerkannt
ePoints: 30
22.07.2021
Scenario: Sonstiges

Bei WirLernenOnline handelt es sich einerseits um eine Suchmaschine, als auch um eine Community für freie Bildungsmaterialien (OER). Wir unterstützen Lehrkräfte, Schüler*innen, Eltern und andere Inter...essierte dabei, gute und passende Inhalte, sowie Methoden und Tools zum Lehren und Lernen zu finden. Als ehrenamtliche Redakteurin des Fachportals Geschichte habe ich seit Januar 2021 den Themenbaum des Portals mit entworfen, strukturiert und schließlich über ein Redaktionssystem mit OER-Materialien befüllt. Die ehrenamtliche Tätigkeit findet regelmäßig statt. ist aber flexibel gestaltbar.

mehr lesen …
Evaluator: Anne Martin

barcamp-Teilnahme: #L21camp – Lernen 2021: Bildungsangebote online, hybrid, irl
Anerkannt
ePoints: 7
20.07.2021
Scenario: Sonstiges

Ganztägige Teilnahme am barcamp Teilnahme am Workshop „Methode Breakout” – Online-Arbeiten und -Lernen in Gruppen (Julia Zwick) Sessionbock 1:Tell your story! - Storytelling Workshop mit digitalen T...ools (Julia Schieber) Sessionblock 2: Asynchrones Lernen gestalten! (Nele Hirsch) Sessionblock 3: Stärkung der Konzentration im virtuellen Raum (Tanja Lakeit) Bildungsveranstaltungen aller Art wurden und werden 2021 kräftig durcheinander gewirbelt. Durch die Corona-Situation beschleunigt, gibt es vielfältige neue Verbindungen von digitalen und analogen Medien, Online- und Präsenzangeboten, synchronen und asynchronen Arbeitsformen. Was davon wollen wir auch nach Corona behalten, weiterentwickeln, ausbauen? Die Veranstaltung „Lernen 2021 – Bildungsangebote online, hybrid, irl“ verbindet Fragen, Erfahrungen, Know-How und Materialien rund um solche Bildungsangebote – online, hybrid, in real life. In fünf Workshops werden Materialien und Anleitungen vorgestellt und erprobt, die von der Agentur J&K und der bpb in Kooperation entwickelt wurden. Im anschließenden Barcamp-Teil ging es um den Austausch zu eigenen Fragen und Erfahrungen. Eingeladen waren alle Menschen, die für die Gestaltung von Bildungsangeboten zuständig sind, in der politischen Bildungsarbeit, in der Fort- und Weiterbildung, in der Schule und in allen anderen Bildungsbereichen.

mehr lesen …

Keine Dokumente vorhanden

Evaluator: Anne Martin

Vortrag "Mit- und voneinander lernen in barcamps" im Rahmen der Veranstaltung "New le@rning"
Anerkannt
ePoints: 1
20.07.2021
Scenario: Sonstiges

Das Konzept barcamp bietet zahlreiche Chancen im Einsatz an Universitäten. Die Scheu, sich an ein solches Veranstaltungsformat heranzutrauen, ist nach wie vor groß. In dem Vortrag wurde das barcamp a...ls Konzept, Variationsmöglichkeiten der Veranstaltung und Beispiele des "barcamp Recherche" erläutert. https://www.uni-hildesheim.de/zfdw/web/index.php/content/new-lerning-23062021-mit-und-voneinander-lernen-barcamps-das-barcamp-rechrche-im-21

mehr lesen …
Evaluator: Anne Martin

Weiterbildung: Urheberrecht in der Lehre
Anerkannt
ePoints: 11
20.07.2021
Scenario: Workshopteilnahme

Einführung in urheberrechtliche Fragen von einem Wirtschaftsrechtler, der detailliert auf Einzelfälle eingeht und viel Raum für Fragen gibt. Inhalte: Grundlagen: Werkbegriff und Verwertungsrechte • D...ie Reform des Wissenschaftsurheberrechts, §§ 60a-60h UrhG n.F.: Konsequenzen für die Lehre • Aktuelle Rechtsentwicklungen auf europäischer Ebene, insbesondere Schranke für Text und Data Mining • Rechtsfragen des E-Learning • Nutzung von Film und Musik • Nutzung von Fotos und Bildern • Haftung für Hyperlinks und Materialien aus dem Internet • Grenzen des Zitatrechts • Rechtsprobleme der angemessenen Vergütung (§ 31 UrhG) • Rechtsfragen von Open Access • Zweitverwertungsrecht § 38 Abs. 4 UrhG • Geltendmachung von Ansprüchen und Reaktionsmöglichkeiten

mehr lesen …

Keine Dokumente vorhanden

Evaluator: Anne Martin

Open Educational Resources (OER): Einführung
Anerkannt
ePoints: 1
20.07.2021
Scenario: Workshopteilnahme

Sehr guter Praxisworkshop, der aufgrund der Dauer natürlich nur Einblicke geben konnte. Fokus: rechtssichere Nutzung von OER. Die TN können nach dem Workshop sicher die TULLU-Regel anwenden....

mehr lesen …

Keine Dokumente vorhanden

Evaluator: Anne Martin

Interview HDF-Podcast Approaching the digital turn
Anerkannt
ePoints: 10
17.03.2021
Scenario: Sonstiges

Zwei Lehrende aus ganz unterschiedlichen Fächern und mit ganz unterschiedlichen Erfahrungen sprechen miteinander über gelingende Lehr-/Lernszenarien - ein Austausch, von dem alle Beteiligte lernen und... der nachhaltig miteinander vernetzt.

mehr lesen …
Digitaler Advents-Link-Kalender für Geschichtsstudierende und -interessierte
Anerkannt
ePoints: 8
01.12.2020
Scenario: Mediale Unterstützung einer Lehrveranstaltung

Sammlung von 24 unterschiedlichen Webseiten, auf denen Studierende der Geschichte Einblicke in wissenschaftliche Arbeitsweisen (Quellenkritik und -analyse), den Rechercheprozess, unterschiedliche Arch...iv- und Biographieportale bekommen oder ganz konkret bestimmte Quellen (vorwiegend zur Geschichte des 20. und 21. Jahrhunderts) finden. Hinzu kommen Fach- und interdisziplinäre Diskussionsportale. Öffnet sich das Türchen am jeweiligen Tag, erhält der Leser eine kurze Zusammenfassung über die Webseite und kann dann dem Link folgen. Die Studierenden haben so eine Reihe an Portalen an der Hand, mit denen sie Arbeitsweisen erlernen und rekapitulieren können oder auf denen Sie Quellen oder wissenschaftliche Rezensionen zur Weiternutzung für Hausarbeiten o.ä. finden können. Der Adventskalender ist in Seminare zu "Methoden der Geschichtswissenschaft" eingebunden. Verweise auf die Webseiten finden sich auch in zu lösenden Aufgaben. (Der Adventskalender wurde mit einem freien Tool erstellt und wird im Januar automatisch gelöscht)

mehr lesen …
Evaluator: Anne Martin

"Methodenwerkstatt Geschichte": Entwicklung eines Blended-Learning-Konzepts
Anerkannt
ePoints: 50
01.12.2020
Scenario: Mediale Unterstützung einer Lehrveranstaltung

In dem Seminar erlenen Studierende grundlegende Methoden der Geschichtswissenschaft (Klärung des Quellenbegriffs, Quellenkritik und -analyse für Bild-, Text-, Film- und Zeitzeugenquellen). Im Vordergr...und steht die eigene Anwendung. Entwickelt wurden Selbstlernpakete, die in Gruppen bearbeitet werden und vor allem die Recherche-, Anwendungs- und Reflexionskompetenzen stärken sollen. Gegenseitiges Feedback und Feedback der Dozierenden ergänzen die Reflexionsphasen. In einer Praxisphase mit Präsentation der Ergebnisse (in frei zu wählender digitaler Form) wird das Erlernte zusammengefasst erprobt. Mit verschiedenen synchronen und asynchronen Kommunikationstools über eine Lernplattform stehen den Teilnehmern verschiedene Kanäle der Verständigung für die gemeinsame Erarbeitung von Inhalten offen. Ergebnisse werden für das gesamte Seminar in einem Glossar dokumentiert.

mehr lesen …
Evaluator: Anne Martin

Intensivtraining How to Barcamp
Anerkannt
ePoints: 6
01.12.2020
Scenario: Workshopteilnahme

Das Team hat Konzept, Durchführung (plus Varianten) theoretisch vorgestellt und an Beispielen ausgeführt, so dass unterschiedlichste BarCamp-Ideen der Teilnehmer diskutiert werden konnten. Die online ...geführte Dokumentation, der Wechsel der (digitalen) Räume hat gleichzeitig Möglichkeiten zur Durchführung eines digitalen BarCamps aufgezeigt. Eine umfangreiche Sammlung an Materialien (vom Konzept über Finanzplan bis hin zu Aushängen vor Ort) stehen den Teilnehmer*innen kostenfrei zur Verfügung und erleichtern eine eigene Durchführung. Gelungenes Training!

mehr lesen …
WB-online: Moderieren in der virtuellen Lehre
Anerkannt
ePoints: 15
18.11.2020
Scenario: Workshopteilnahme

Das im Grundmodul des Hochschuldidaktischen Curriculums angesiedelte Weiterbildungsmodul reflektiert die Rolle und Aufgabe als e-Moderator*in in den unterschiedlichen Phasen eines Seminarverlaufs: Es ...stellt Methoden für Aktivierung in einer Einstiegsphase, zielführende Moderation für Gruppenarbeiten, Rolle als Diskussionsleiter*in, Rolle als Lernbegleier*in und Motivator*in vor und fragt auch nach der sinnvollen Integration externer Tools.

mehr lesen …

Keine Dokumente vorhanden

WebTalk: E-LEarning in der Hochschulbildung - Potenziale für ein New Normal
Anerkannt
ePoints: 1
17.11.2020
Scenario: Teilnahme Online-Kurs

Neben den Veränderungen der Lehre im Sommersemester durch Corona (Sozialkontakte, Aufwand für Lehrpersonen, Austausch über Formate, veränderte Nutzungsintensität von Lernplattformen, andere Prüfungsfo...rmate) wurde vor allem deutlich, dass die Expert*innen für eine Zeit nach der Pandemie verschiedene Szenarien erwarten. Vor allem eine Stärkung des Bewusstsein dessen, was "gute Lehre" ist, stellen sie als wichtig heraus - unabhängig davon, ob diese (überwiegend) digital oder in Präsenz durchgeführt wird. Vor allem betonen sie auch die Notwendigkeit, Stelen dafür zu verstetigen.

mehr lesen …

Keine Dokumente vorhanden

Evaluator: Anne Martin

Schulung: Moodle-Aktivitäten und ihre EInsatz in eLearning-Szenarien
Anerkannt
ePoints: 3
14.10.2020
Scenario: Sonstiges

Die Lermplattform "moodle" ist mit seinen vielseitigen Möglichkeiten nur wenigen bekannt. In der zweieinhalbstündigen Schulung wurden einseits Optionen für das "Design" des jeweiligen Seminars besproc...hen und Anregungen für den Einsatz verschiedener moodle-Aktivitäten gegeben.

mehr lesen …

Keine Dokumente vorhanden

Evaluator: Anne Martin

UFF: UniversityFuture Festival
Anerkannt
ePoints: 21
09.10.2020
Scenario: Konferenzbesuch

Das UFF hat mit seinen unterschiedlich ausgerichteten Tagen viele Impulse gebündelt, neue FOrmate auspobiert und außerdem die Vernetzung unter Interessierten ermöglicht. Vor allem am BarCamp und Works...hop Tag sind sehr konstruktive Diskussionen entstanden

mehr lesen …

Keine Dokumente vorhanden

Evaluator: Natalie Kiesler

WB-ONLINE: Selbstreguliertes E-Learning - Gezielte Förderung studentischer Lernstrategien in virtuellen Lehrveranstaltungen
Anerkannt
ePoints: 6
09.10.2020
Scenario: Teilnahme Online-Kurs

Mix aus Theorie, Diskussion und Anwendung auf eigene Lehrkonzepte. Nach Definitionen des Selbstregulierten Lernens wurden kongtive, metakognitive Lernstrategien und Strategien des externen Ressourcenm...anagments erarbeitet und differenziert. Es wurde anschließend erarbeitet, wie eine Lehrperson diesen Prozess mit geeigneten Maßnahmen flankieren kann (Lernstrategien, Zeitmanagement, Zielsetzungsmanagement, Feedback). Das Erarbeitete wurde auf eigene Lehrplanungen übertragen und im Peer-to-peer-Verfahren gefeedbackt.

mehr lesen …

Keine Dokumente vorhanden

Evaluator: Natalie Kiesler

Vortrag im Format "Austausch Digitale Lehre" (Universität Hildesheim)
Anerkannt
ePoints: 1
05.10.2020
Scenario: Sonstiges

Darstellung der Konzeption eines online-Seminars, das die Kompetenzentwicklung und Soziales Lernen in den Mittelpunkt stellt und den anderen Dozierenden Wege aufzeigt, eine Kurs nach ihren Anforderung...en im LMS "moodle" zu gestalten. Im Chat und in den Notizen des Videokonferenzsystems wurde der Bedarf nach solchen Formaten deutlich: Es besteht nach wie vor große Notwendigkeit, den didaktisch-pädagogischen Nutzen von einzelnen Tools zu reflektieren. Ich werde die Veranstaltung daher häufiger abhalten.

mehr lesen …

Keine Dokumente vorhanden

Evaluator: Natalie Kiesler

Workshop: New eLearning in Higher Education (create 21st century / learn tomorrow)
Anerkannt
ePoints: 1
29.09.2020
Scenario: Workshopteilnahme

Reflektion der Erfahrungen des vergangenen Semesters aus Sicht der drei Speaker und Schlussfolgerungen für die Fortsetzung akademischen und betrieblichen eLearnings. Besondere Betonung der neuen Rol...le der Lehrperson und Bedeutung der Vorbereitung der eLearner. Im Anschluss Diskussionsrunde. Speaker: Speakers: * Wolfgang Vrzal (Academic Head of Center for Academic Continuing Education, University of Applied Sciences for Management & Communication, Vienna (FH Wien). * Ana Balula (Research centre on didactics and technology in the Education of Trainers, University Aveiro, Portugal). * Christoph Schmidt-Martensson, Expert in eLearning and Media Didactics, CEO CREATE.21st century, Vienna Topics: * Current and future eLearning challenges in higher education, with a focus on (academic) continuing education: More flexibility, but shifting responsibilities between the institution and the student. * Educating Educators: Future skills of the educators & teachers. Approaches to stay up-to-date and innovative with their teaching. * Current and emerging eLearning technologies in higher education, e.g. Virtual and Augmented Reality.

mehr lesen …

Keine Dokumente vorhanden

Evaluator: Dieter Uckelmann

Zertifizierte Weiterbildung zum/r Online-Tutor/in und e-Learning-Berater/in (Fernuniversität Hagen)
Anerkannt
ePoints: 130
30.07.2020
Scenario: Zertifikat

Modul I - Themenübersicht Einführung in das Thema E-Learning: Medienkompetenz: Kritischer und kreativer Umgang mit Informationstechnologien / Selbststeuerungsprozesse im E-Learning / Formen kooperat...iven Lernens im E-Learning / Einführung in den Umgang mit einer asynchronen Lernsoftware / Einführung in den Umgang mit einer synchronen Lernsoftware / Die Rolle des E-Tutors / Pädagogische und didaktische Richtlinien von Online-Kursen / Strukturierung von Online-Seminaren / Möglichkeiten der Leistungsmessung in Online-Seminaren / Multimediale Elemente des E-Learning: Lerntheorien und ihre Umsetzung / Web 2.0 und E-Learning 2.0. Modul II "Blended Learning": Im zweiten Modul geht es um "Blended Learning Solutions" - also um die Einbindung von E-Learning in bestehende Aus- und Weiterbildungskonzepte. Es besteht aus zwei Online-Workshops und einer dreiwöchigen Online-Phase. Modul II - Themenübersicht: Blended-Learning-Konzepte / Pädagogische und didaktische Richtlinien von Blended-Learning-Konzepten / Einbindung von Standard-Lernprogrammen in bestehende Aus- und Weiterbildungskonzepte / Instructional Design von Lernprogrammen / Beurteilung von Standard-Lernprogrammen / Ökonomische und rechtliche Gesichtspunkte bei der Planung von Blended-Learning-Konzepten / Umsetzung von Blended-Learning-Konzepten mit den Teilnehmern. Modul III "E-Learning in der Praxis": Das dritte Modul widmet sich dem Thema E-Learning in der Praxis. In dieser Coaching-Phase wenden die Teilnehmer ihr erworbenes Wissen als Online-Trainer praktisch an. Sie konzipieren ein Online-Seminar zu einem Thema ihrer Wahl, organisieren den Ablauf und sind in der Lage, es anschließend zu begleiten. Es besteht aus einer vierwöchigen Online-Phase mit einem abschließenden Prüfungs-Workshop.

mehr lesen …

Keine Dokumente vorhanden

Evaluator: Linda Esch

Entwicklung des Geschichts-Podcasts HI*story (Seminarveranstaltung)
Anerkannt
ePoints: 25
30.07.2020
Scenario: Mediale Unterstützung einer Lehrveranstaltung

Erhöhte Herausforderungen im "Corona-Semester": Studierende eignen sich Audio-Schnittprogramme selber an und sind nicht unbedingt mit hochwertiger Aufnahmetechnik ausgestattet. Für einen Podcast fällt... das allerdings nicht so stark ins Gewicht.

mehr lesen …

Keine Dokumente vorhanden

Evaluator: Marvin Hecht

Produktion von Lernvideos für moodle-Lektion (Einführung in die Geschichtswissenschaften)
Anerkannt
ePoints: 15
30.07.2020
Scenario: Mediale Unterstützung einer Lehrveranstaltung

Die Produktion von Lernvideos und die Erstellung einer Lektion ist zeitintensiv, lohnt sich aber. Die Studierenden geben sehr positive Rückmeldungen. Erstellt wurde Video 1 (Leben und Werk und grundsä...tzliche Überlegungen) und Video 2 (Arbeit am Text und Erläuterung schwer verständlicher Passagen). Beide wurden in eine moodle-Lektion eingebettet, in der Fragen zu den Videos und zur Textarbeit gestellt wurden. Ds war meine erste selbsterstellte moodle-Lektion, weshalb der Erstellungsprozess länger gedauert hat.

mehr lesen …

Keine Dokumente vorhanden

Crashkurs Einstieg in die Software Camtasia (Lernvideos + Interaktivität)
Anerkannt
ePoints: 10
30.07.2020
Scenario: Teilnahme Online-Kurs

Erläuterung der Möglichkeiten des Programms und Erläuterung des Einsatzes unterschiedlicher Elemente für eLEarning-Szenarien....

mehr lesen …

Keine Dokumente vorhanden

Mitgliedschaft Gesellschaft für Medien in der Wissenschaft e.V.
Anerkannt
ePoints: 5
30.07.2020
Scenario: Sonstiges

Die GMW fördert die Erprobung mediengestützter Lernszenarien und treibt die kritische Reflexion über die Potenziale neuer Medien in allen Entwicklungsfeldern der Hochschule voran. Geplant ist die Bew...erbung für das Peer-Projekt (siehe Link)

mehr lesen …

Keine Dokumente vorhanden

Evaluator: Marvin Hecht

Methode “Digital Sandbox Time” mit Nele Hirsch (eBildungslabor) (OERcamp SummOERschool)
Anerkannt
ePoints: 1
03.08.2020
Scenario: Teilnahme Online-Kurs

Vorstellung und Reflexion der "Digital Sandbox Time"-Methode, in denen eine Gruppe von Lernenden gemeinsam ein eTool erkundet und Einsatzmöglichkeiten reflektiert. Die Ermöglichung von kreativem Umga...ng und gemeinsamem Austausch in einer Lerngruppe erzeugt Motivation in der Lerngruppe.

mehr lesen …

Keine Dokumente vorhanden

Hochschulforum Digitalisierung
Pariser Platz 6
10117 Berlin
Telefon: +49 228 887-153
Telefax: +49 228 887-280

Kontakt