Christian Reinboth

ePoints: 241
Novice

Aktivitäten

Die Aktivitäten von Christian Reinboth

Kontinuierliche Produktion von Video-Tutorials für YouTube
Anerkannt
ePoints: 50
10.01.2022
Scenario: Mediale Unterstützung einer Lehrveranstaltung

Für die Grundlagenvorlesung "Statistik" im BWL-Bachelorstudiengang an der Hochschule Harz habe ich seit Beginn der Pandemie insgesamt 18 Screencasts bzw. Videotutorials zur Nutzung der Software R sowi...e zur Prüfungsvorbereitung aufgenommen, wobei Vorbereitung, Produktion und Nachbereitung (insbesondere die barrierefreie Untertitelung) jeweils 2-4 Stunden pro Video in Anspruch genommen haben. Zusammengenommen haben diese Screencasts inzwischen eine Lauflänge von gut eineinhalb Stunden und stehen neben stud.IP als interner eLearning-Plattform der Hochschule Harz auch über YouTube zur öffentlichen Verfügung. Hier wurden sie insgesamt (Stand 10.01.2022) bereits 5.004-mal aufgerufen. Das studentische Feedback war durchweg positiv, die ersten im Sommersemester 2020 entstandenen Screencasts konnten inzwischen in drei Lehrsemestern verwendet werden. Da es insbesondere zu den klausurvorbereitenden Tutorials sehr viel positives Feedback seitens der Studierenden gegeben hat, sollen auch im neuen Semester weitere Videos entstehen – auch wenn der Unterricht dann möglicherweise schon wieder in Präsenz durchführbar ist.

mehr lesen …
Evaluator: Holger Muehlan

Kontinuierliche Produktion von Lehrvideos für YouTube
Anerkannt
ePoints: 60
10.01.2022
Scenario: Mediale Unterstützung einer Lehrveranstaltung

Für die Grundlagenvorlesung "Statistik" im BWL-Bachelorstudiengang an der Hochschule Harz habe ich seit Beginn der Pandemie insgesamt 17 Screencasts bzw. Lehrvideos zu Theorieinhalten aufgenommen, wob...ei Vorbereitung, Produktion und Nachbereitung (insbesondere die barrierefreie Untertitelung) jeweils 3-5 Stunden pro Video in Anspruch genommen haben. Zusammengenommen haben diese Screencasts inzwischen eine Lauflänge von gut zweieinhalb Stunden und stehen neben stud.IP als interner eLearning-Plattform der Hochschule Harz auch über YouTube zur öffentlichen Verfügung. Hier wurden sie insgesamt (Stand 10.01.2022) bereits 3.594-mal aufgerufen. Das studentische Feedback war durchweg positiv, die ersten im Sommersemester 2020 entstandenen Screencasts konnten inzwischen in drei Lehrsemestern verwendet werden. Die Möglichkeit, über die Veröffentlichung des Lehrmaterials deutlich mehr Studierende und andere Interessent*innen zu erreichen, als an den Vorlesungen teilgenommen hatten, habe ich als äußerst positiv empfunden und freue mich über die kontinuierlichen Klicks bei YouTube. Für das kommende Sommersemester 2022 sind - auch wenn der Unterricht vermutlich größtenteils wieder in Präsenz stattfinden wird - weitere Screencasts geplant, dies auch vor dem Hintergrund, dass diese Form des Lehrmaterials im Rahmen der Lehrevaluation von den Studierenden ausdrücklich auch für die Zeit "nach Corona" weitergewünscht wurde. Der zeitliche Aufwand ist allerdings durchaus erheblich, da die Videos geskriptet, der Text pro Folie mit Hilfe der Rekorder-App von Windows 10 aufgezeichnet und Ton und Folien mit dem Microsoft Movie Maker zusammengeschnitten und in YouTube untertitelt wurden.

mehr lesen …

Keine Dokumente vorhanden

Evaluator: Holger Muehlan

White Paper "Lessons learned from distance teaching of basic statistics during the COVID-19 pandemic"
Anerkannt
ePoints: 3
10.01.2022
Scenario: Publikation

Nach der pandemiebedingten Umstellung meiner Statistik-Lehre auf reine Online-Lehre einschließlich digitaler Prüfungen, habe ich 2021 nach zwei vollständig digital absolvierten Semestern im Rahmen ein...es englischsprachigen Beitrags übersichtshalber über die verwendete Technik und die damit gesammelten Erfahrungen berichtet sowie die Ergebnisse der Lehrevaluationen meiner Kleinstgruppen ausgewertet und mit den Evaluationsergebnissen der vorangegangenen Offline-Semester verglichen. DOI: 10.17613/dw7h-f027.

mehr lesen …
Evaluator: Holger Muehlan

Blogpost "Von Wikis, Screencasts und Zoom-Vorlesungen – ein Erfahrungsbericht zum 'Corona-Semester'"
Anerkannt
ePoints: 3
09.01.2022
Scenario: Verfassen eines Blogbeitrags

Für die Blogplattform Scienceblogs.de habe ich ausführlich über die Umstellung meiner analogen Lehre auf reine Online-Lehre während des Jahres 2020 berichtet und über meine Erfahrungen reflektiert. Fü...r diese Umstellung genutzt habe ich eine Kombination aus stud.IP samt kollaborativem Wiki als eLearning-Basisplattform, Live-Vorlesungen in Zoom, aufgezeichneten Screencasts und ILIAS als Prüfungsplattform. Alle verwendeten Tools sowie die damit gemachten Erfahrungen werden im Blogpost anhand von Beispielen erläutert.

mehr lesen …
Teilnahme am Online-Kurs "Getting started with SPSS" der Open University
Anerkannt
ePoints: 3
12.08.2020
Scenario: Teilnahme Online-Kurs

Als Ergänzung meiner Statistik-Vorlesungen arbeite ich derzeit an einem digitalen Tutorial in ILIAS. Der kostenfreie SPSS-Einführungskurs der Open University bot mir die Chance, mich mit einem hierfür... in Frage kommenden Medienformat auseinanderzusetzen: Interaktiven Videos der Benutzeroberfläche von Software, bei denen Anwender*innen per Klick auf bestimmte Bereiche der Benutzeroberfläche abgefilmte Reaktionen auslösen. Nutzer*innen werden dadurch in die Lage versetzt, "gefühlt" mit einer Software zu "arbeiten", ohne diese tatsächlich zu nutzen. Das Format ist für die Vermittlung von Anwenderkompetenzen bei GUI-basierter Software durchaus spannend, eignet sich bei näherer Betrachtung aber vermutlich weniger für eine Einführung in das stärker Shell-lastige R.

mehr lesen …

Keine Dokumente vorhanden

Teilnahme am MOOC 'Introduction to Statistics for Data Science' der SAP
Anerkannt
ePoints: 20
28.11.2019
Scenario: Teilnahme Online-Kurs

Die Teilnahme am MOOC 'Introduction to Statistics for Data Science' bot eine gute Gelegenheit, einen MOOC für mein Lehrgebiet zu sichten, welcher explizit nicht von einer Hochschule, sondern mit SAP v...on einem Unternehmen angeboten wird. Im Vergleich zeigte sich, dass die größere Praxisnähe (Verzicht auf Herleitungen etc., dafür unmittelbare Anwendung z.B. von Chi-Quadrat-Tests in der Produktforschung) der didaktischen Herangehensweise gut mit dem Format eines MOOC vereinbar ist, auch wenn der Grad der Interaktion mit den Teilnehmenden sich etwa auf dem gleichen (niedrigen) Level bewegt, wie dies bei themenverwandten MOOCs auf Coursera oder FutureLearn der Fall ist. Gewöhnungsbedürftig ist dagegen die - allerdings erwartbare und insofern nicht überraschende - Integration der Werbung für eigene Softwareprodukte in die Lektionen. Verification URL: https://open.sap.com/verify/xihin-ribik-lytyn-zyred-zotyl

mehr lesen …

Keine Dokumente vorhanden

Evaluator: Stefan Sesselmann

Teilnahme am Online-Kurs "Hochschullehre mit digitalen Elementen gestalten" der MLU Halle-Wittenberg
Anerkannt
ePoints: 13
18.02.2019
Scenario: Teilnahme Online-Kurs

Im Rahmen des Online-Kurses "Hochschulmanagement mit digitalen Elementen gestalten" des Zentrums für multimediales Lehren und Lernen an der MLU Halle-Wittenberg konnten sich Hochschullehrende in Sachs...en-Anhalt für die Planung und Gestaltung mediengestützter Lehrveranstaltungen qualifizieren. Der Kurs umfasste unter anderem die Integration digitaler Elemente in die Hochschullehre, den didaktisch sinnvollen Umgang mit grundlegenden Funktionalitäten von Lernplattformen wie ILIAS, die Organisation und Durchführung von E-Klausuren und den Umgang mit lizenzrechtlichen Fragen bei der Entwicklung digitaler Lehrmaterialien. Darüber hinaus ermöglichte und förderte der Kurs die Vernetzung digital Lehrender in Sachsen-Anhalt.

mehr lesen …

Keine Dokumente vorhanden

Evaluator: Yasmin Djabarian

Teilnahme am MOOC 'An Intuitive Introduction to Probability' der Uni Zürich
Anerkannt
ePoints: 13
07.02.2019
Scenario: Teilnahme Online-Kurs

Im Rahmen des MOOC 'An Intuitive Introduction to Probability' der Uni Zürich (angeboten über coursera.org) wurde anhand einer Vielzahl von Beispielen aufgezeigt, wie gute und praxisnahe Lehre im Berei...ch der Stochastik gelingen kann. Im Vordergrund der meisten Units stand dabei die Frage, wie man geistigen Hürden zur beim ersten Kontakt auf Studierende oft (zu Unrecht) lebensfern wirkenden Stochastik beseitigen kann - und die Erkenntnis, dass dies über (auch emotionales - demonstriert am Beispiel der statistischen Evidenz im Mordverfahren gegen die zu Unrecht verurteilte Britin Sally Clark) Storytelling oft besser gelingen kann, als über generische Beispielaufgaben. Verification URL: coursera.org/verify/R58E69ZSTMUX

mehr lesen …

Keine Dokumente vorhanden

Evaluator: Martin Rademacher

Begleitendes Blog zur Grundlagenvorlesung Statistik
Anerkannt
ePoints: 60
06.02.2019
Scenario: Mediale Unterstützung einer Lehrveranstaltung

Im Weblog "Wissenschafts-Thurm" von Prof. Dr. Uwe Manschwetus verbloggen mehrere Lehrende der Hochschule Harz Inhalte aus ihren jeweiligen Lehrveranstaltungen. Seit 2016 poste ich hier Stoff sowie Übu...ngsaufgaben aus meiner Statistik-Lehrveranstaltung im berufsbegleitenden Bachelor-Studiengang Betriebswirtschaftslehre. Diese Beiträge werden monatlich derzeit (kumulativ) 20.000 - 30.000-fach aufgerufen und regelmäßig kommentiert. Bis spätestens Ende 2020 will ich in diesem Blog die gesamten theoretischen Lehrinhalte aus den beiden Grundlagenvorlesungen "Statistik I" und "Statistik II" sowie mindestens 100 Übungsaufgaben auf Klausurniveau einschließlich Musterlösungen als frei nutzbare Lehrmaterialien bereitstellen. URL: https://wissenschafts-thurm.de/grundlagen-der-statistik/

mehr lesen …

Keine Dokumente vorhanden

Evaluator: Martin Rademacher

Teilnahme am MOOC 'University Teaching' der University of Hong Kong
Anerkannt
ePoints: 16
04.02.2019
Scenario: Teilnahme Online-Kurs

Im Frühjahr 2018 habe ich an dem von der University of Hong Kong über coursera.org angebotenen MOOC 'University Teaching' teilgenommen. Ein wesentlicher Inhalt dieses Online-Kurses zu moderner Hochsch...ullehre war die Integration digitaler Elemente in eigene Lehrveranstaltungen. Behandelt wurden unter anderem die Entwicklung aussagekräftiger Learning Outcomes, Flipped Learning sowie die Gestaltung didaktisch sinnvoller Tests zur selbstgesteuerten Überprüfung des eigenen Lernfortschritts. Die Teilnahme war mit einem Arbeitsaufwand von ca. 16 Stunden verbunden. Verification URL: http://coursera.org/verify/LE4PDH9SYSYF

mehr lesen …

Keine Dokumente vorhanden

Evaluator: Martin Rademacher

Hochschulforum Digitalisierung
Pariser Platz 6
10117 Berlin
Telefon: +49 228 887-153
Telefax: +49 228 887-280

Kontakt