Julian Schulz

ePoints: 200
Novice

Aktivitäten

Die Aktivitäten von Julian Schulz

DHd 2019 - Posterpräsentation und Abstract-Band
Anerkannt
ePoints: 40
22.05.2019
Scenario: Publikation

Für die DHd-Jahrestagung 2019 wurde ein Abstract für ein wissenschaftliches Poster eingereicht. Der Beitrag durchlief das peer-review-Verfahren, wurde für die Konferenz angenommen und erschien anschli...eßend im Konferenzband (S. 323-325; Link). Das zugrunde liegende Poster wurde auf der Jahrestagung im Rahmen der Postersession präsentiert (Link zum Poster). Poster und Abstract geben einen Einblick in das Forschungsdatenmanagementprojekt "eHumanities - interdisziplinär" (Forschungsdatenmanagement Bayern), das von der FAU Erlangen-Nürnberg und der LMU München in Kooperation durchgeführt wird.

mehr lesen …

Keine Dokumente vorhanden

Evaluator: Martin Rademacher

Rezension der Textsammlung "Regesta Imperii Online"
Anerkannt
ePoints: 35
22.05.2019
Scenario: Publikation

Die Rezension durchlief ein double-blind-Reviewverfahren und wurde für eine Publikation in RIDE 6 (2017) - "Special Issue: Digital Text Collections" - angenommen....

mehr lesen …

Keine Dokumente vorhanden

Evaluator: Martin Rademacher

Dozent bei Digital Humanities Summerschool 2017
Anerkannt
ePoints: 25
22.05.2019
Scenario: Lehrveranstaltungskonzeption

Gemeinsam mit zwei Kollegen: Konzeption, Durchführung und Nachbereitung einer Lehreinheit zu Digitalen Editionen als Praxis wissenschaftlicher Teamarbeit im Umfang von 8 Stunden à 4 Sitzungen, im Rahm...en der 3. Münchner Digital Humanities Summerschool.

mehr lesen …

Keine Dokumente vorhanden

Evaluator: Martin Rademacher

DHd 2017 - Posterpräsentation und Abstract-Band
Anerkannt
ePoints: 40
22.05.2019
Scenario: Publikation

Für die DHd-Jahrestagung 2017 wurde ein Abstract für ein wissenschaftliches Poster eingereicht. Der Beitrag durchlief das peer-review-Verfahren, wurde für die Konferenz angenommen und erschien ansch...ließend im Konferenzband (S. 245-249; Link). Das zugrunde liegende Poster wurde auf der Jahrestagung im Rahmen der Postersession präsentiert (Link zum Poster). Poster und Abstract geben einen Überblick über die digitale Lehr- und Forschungsinfrastruktur DHVLab, die in den Jahren 2016-2018 an der LMU München im Rahmen des Digitalen Campus Bayern entwickelt wurde.

mehr lesen …

Keine Dokumente vorhanden

Evaluator: Martin Rademacher

Aufsatzpublikation "Auf dem Weg zu einem DH-Curriculum"
Anerkannt
ePoints: 40
06.02.2019
Scenario: Publikation

Der Beitrag setzt sich mit den Planungen um ein Digital Humanities-Zertifikat an der LMU München auseinander und ordnet diese in den aktuellen Diskurs ein. Um den steigenden Bedarf an geisteswissensch...aftlichen Absolventinnen und Absolventen zu untermauern, wurde eine Analyse des einschlägigen geisteswissenschaftlichen Online-Jobportals H-Soz-Kult durchgeführt, deren Ergebnis in diesem Beitrag erstmals vorgelegt wird. Vollständige bibliographische Angabe: Julian Schulz: Auf dem Weg zu einem DH-Curriculum. Digital Humanities in den Geschichts- und Kunstwissenschaften an der LMU München. In: Harald Klinke (Hg.): #DigiCampus. Digitale Forschung und Lehre in den Geisteswissenschaften. München: Universitätsbibliothek der Ludwig-Maximilians-Universität. S. 77-101 Aufsatz: https://doi.org/10.5282/ubm/epub.42419 Forschungsdaten: https://doi.org/10.5282/ubm/data.110

mehr lesen …

Keine Dokumente vorhanden

Evaluator: Martin Rademacher

Dozent bei dhmuc Summerschool 2016
Anerkannt
ePoints: 20
22.05.2019
Scenario: Lehrveranstaltungskonzeption

Gemeinsam mit drei Kollegen: Konzeption, Durchführung und Nachbereitung einer Lehreinheit zu relationalen Datenbanken im Umfang von 10 Stunden à 5 Sitzungen, im Rahmen der 2. Münchner Digital Humaniti...es Summerschool.

mehr lesen …

Keine Dokumente vorhanden

Evaluator: Martin Rademacher

Stiftung zur Förderung der Hochschulrektorenkonferenz
Ahrstraße 39
53175 Bonn
Telefon: +49 228 887-153
Telefax: +49 228 887-280

Kontakt