Tatjana Spaeth

ePoints: 457
Instructor

Aktivitäten

Die Aktivitäten von Tatjana Spaeth

Smarter lehren mit SMART-Boards
Anerkannt
ePoints: 30
24.05.2019
Scenario: Publikation

In diesem Kapitel, erschienen im Herausgeberband "Psychologiedidaktik und Evaluation IX", werden die Ergebnisse einer Onlineumfrage zu Erfahrungen von Lehrkräften an Schulen in Rheinland-Pfalz mit Int...eraktiven Whiteboards dargestellt. Die Publikation kann hier heruntergeladen werden: https://www.researchgate.net/publication/247160602_Smarter_lehren_mit_SMART_Boards

mehr lesen …

Keine Dokumente vorhanden

Evaluator: Martin Rademacher

Ideenmesse Digitalisierung in der Lehre 2019 an der Universität Ulm
Anerkannt
ePoints: 40
24.05.2019
Scenario: Sonstiges

Am 25. April 2019 präsentierten Lehrende, Studierende und Einrichtungen an der Universität Ulm ihre guten Ideen, ihr Engagement und ihre Kompetenz auf der Ideenmesse Digitalisierung in der Lehre. Für ...die Teilnehmerinnen und Teilnehmer bot die Ideenmesse Inspiration für die Umsetzung eigener Ideen durch die Beispiele erfolgreicher Umsetzung digitaler Lehre. So entstand die Möglichkeit zum Austausch, um gemeinsam verschiedene Perspektiven und spannende Beispiele aus der Praxis kennenzulernen. Bei den Projekten und Serviceangeboten der Austellerinnen und Aussteller konnte man sich inspirieren lassen und beim Staunen, Ausprobieren und Informieren miteinander ins Gespräch kommen. Entwickeln der Idee, Marketing, Organisation, Teilnehmerverwaltung und -kommunikation, Moderation. Das Organisationsteam bestand im Kern aus drei Personen.

mehr lesen …
Evaluator: Martin Rademacher

Messestand auf der Ideenmesse Digitalisierung in der Lehre an der Universität Ulm
Anerkannt
ePoints: 10
24.05.2019
Scenario: Konferenzbesuch

Am Messestand des ZLE informierte das E-Learning Team aus dem Zentrum für Lehrentwicklung über das Beratungs- und Schulungsangebot des ZLE und präsentierte live die neu entwickelten Moodle Demokurse. ... Planung der Präsentation der Arbeit der Abteilung E-Learning am Messestand, Vorbereiten und Sammeln von Infomaterialien, Abstimmung mit weiteren lehrstützenden Einrichtungen, Betreuen des Messestands.

mehr lesen …
Evaluator: Martin Rademacher

Beitrag: "5 Ideen zur Verbesserung Ihrer E-Learning Angebote"
Anerkannt
ePoints: 1
24.05.2019
Scenario: Verfassen eines Blogbeitrags

Beitrag zur "Methodenkiste" auf dem E-Learning Portal der Universität Ulm (www.uni-ulm.de/elearning). Ursprünglich ein Beitrag im E-Learning Blog der Universität Ulm. Die Idee beruhte auf einer Diskus...sion mit einem Dozenten.

mehr lesen …

Keine Dokumente vorhanden

Evaluator: Martin Rademacher

Workshop "Rechtssicher im E-Learning - Das Wichtigste zu Urheber- und Persönlichkeitsrecht"
Anerkannt
ePoints: 10
24.05.2019
Scenario: Lehrveranstaltungskonzeption

Workshop für Lehrende an der Universität Ulm mit Informationen und Möglichkeit zur Diskussion von Fallbeispielen Rechtsfragen in der Lehre, insbesondere bei Publikation im LMS Moodle. Dauer: 1,5h Der... Workshop wird (teilweise unter etwas variierendem Titel) seit dem SoSe 2017 einmal pro Semester angeboten.

mehr lesen …

Keine Dokumente vorhanden

Evaluator: Martin Rademacher

Vertreterin der Universität Ulm im HSA der Universitäten (HND BW)
Anerkannt
ePoints: 80
24.05.2019
Scenario: Sonstiges

Die Universitäten entsenden jeweils eine*n Vertreter*in in den hochschulspezifischen Arbeitskreis (HSA) im Hochschulnetzwerk Digitalisierung in der Lehre Baden-Württemberg (HND BW). Die Mitarbeit im... HSA der Universitäten umfasst die Teilnahme an monatlichen Onlinemeetings des HSA der Universitäten sowie an halbjährlichen ein- bis zweitägige Präsenztreffen. Ziele sind Austausch, Vernetzung und Diskussion über aktuelle Themen in der Digitalisierung in der Lehre und die gemeinsame Entwicklung von Dokumenten. Zeitaufwand: durchschnittlich 4-5h/Monat seit November 2016.

mehr lesen …

Keine Dokumente vorhanden

Evaluator: Martin Rademacher

Infowebseite zum Urheberrecht im E-Learning an Hochschulen
Anerkannt
ePoints: 32
15.02.2019
Scenario: Sonstiges

Die Inhalte basieren auf Recherchen und besuchten Fortbildungen und wurden mit Urheberrechtsexpert*innen an der Universität abgestimmt. Die Strukturierung orientiert sich an den Erfahrungen mit typisc...hen Fragen und Unsicherheiten in der Beratungspraxis zu Urheberrechtsfragen im E-Learning. Hinweis Szenario Sonstiges: Ich vermisse hier Web-/Infoangebot. Blogbeitrag im weitesten Sinne würde wahrscheinlich auch gehen, passt aber nicht sehr gut.

mehr lesen …

Keine Dokumente vorhanden

Evaluator: Linda Esch

Learntec 2019 mit Vortrag auf der university@learntec
Anerkannt
ePoints: 24
24.05.2019
Scenario: Konferenzbesuch

Besuch der Learntec 2019 inkl. der Tagung "Digitale Hochschule". Vortrag zum Thema "Der kleinste gemeinsame Nenner? Die hochschulartenübergreifende virtuelle Ringvorlesung" Zweitägiger Messebesuch m...it halbstündigem Vortrag. Die Vortragsfolien können bei Prezi eingesehen werden: https://prezi.com/view/BHqMWEpzG5CVHl14BiCN/

mehr lesen …

Keine Dokumente vorhanden

Evaluator: Martin Rademacher

Bilder, Fotos und Clips: Offene Bildungsressourcen einsetzen
Anerkannt
ePoints: 8
24.05.2019
Scenario: Lehrveranstaltungskonzeption

Interaktiver Vortrag in der Online-Ringvorlesung des HND BW am 30.10.2018. Eine Aufzeichnung des Vortrags kann im ILIAS der Universität Stuttgart abgerufen werden: https://ilias3.uni-stuttgart.de/goto..._Uni_Stuttgart_cat_1625629.html

mehr lesen …

Keine Dokumente vorhanden

Evaluator: Martin Rademacher

Weiterbildung OER-Fachexpertin
Anerkannt
ePoints: 24
15.02.2019
Scenario: Teilnahme Online-Kurs

Videos, Quizzes, Aufgaben und Austausch in der Community zu OER-Grundlagen, Lizenzmodellen, Qualität von Lernmaterialien und Integration von OER in Geschäftsmodelle. Im Rahmen des Onlinekurses habe ic...h ein Konzept für eine OER erstellt und mit der Teilnehmenden-Community diskutiert, die Inhalte somit also auch in die Praxis übersetzt.

mehr lesen …
Evaluator: Linda Esch

Lecture-Recordings: A solution for students of psychology as a minor subject?
Anerkannt
ePoints: 120
24.05.2019
Scenario: Publikation

Students of psychology as a minor subject often face the problem that they cannot attend psychology lectures as they coincide with courses in their major field of studies. A solution for these student...s might be lecture- recordings. In two field experiments, students’ learning outcome in live- lectures and low-effort lecture-recordings did not differ. In experiment 1 students were able to choose whether they attended the live-lecture or watched the lecture-recording. Though fewer students than usually attended the live-lecture, the results show that also students who do not attend class regularly could be reached by the lecture-recording. In experiment 2 students were randomly assigned to the groups. As a result, many students did not behave cooperatively. Taking the comparable learning outcome in a low- effort lecture-recording and the result concerning students’ participation into account, we encourage teachers to use lecture-recordings and, therefore, give their students the chance to choose between live-lecture and recording. Die Veröffentlichung kann auf der Journal-Webseite heruntergeladen werden: ttps://doi.org/10.20368/1971-8829/836

mehr lesen …

Keine Dokumente vorhanden

Evaluator: Martin Rademacher

Wie lernen Lehramtsstudierende mit digitalen Whiteboards zu lehren?
Anerkannt
ePoints: 60
24.05.2019
Scenario: Publikation

In diesem Kapitel aus dem Herausgeberband "Interaktive Whiteboards in Hochschullehre und Schule" werden Vorteile von IWBs in Schulen sowie die notwendigen Kompetenzen, die (angehende) Lehrerinnen und ...Lehrer für den erfolgreichen Einsatz der IWBs im Unterricht haben sollten, diskutiert, sowie Möglichkeiten, diese Kompetenzen zu trainieren. In einer Studie mit insgesamt 524 Lehramtsstudierenden, die in 19 parallelen Seminaren wurden die Studierenden zu Beginn und Ende des Semesters zu ihren Erfahrungen mit und Einstellungen zu IWBs befragt. Die Umfrage zeigte, dass nur wenige der Studierenden bereits in ihrer Schulzeit den Einsatz von IWBs erlebt hatten. Da die Ausstattung von Schulen mit IWBs allerdings in den letzten Jahren stark zugenommen hat, ist es unerlässlich, dass die angehenden Lehrer*innen in den nötigen didaktischen Kompetenzen zum Einsatz von IWBs im Unterricht an der Universität geschult werden. Im Vergleich von Seminargruppen, die konventionell unterrichtet wurden vs. Seminargruppen, die den Einsatz von IWBs im Seminar erlebt hatte, zeigte sich, dass Letztere am Semesterende eine deutlich kritischere Haltung einnahmen. Die Publikation kann hier heruntergeladen werden: https://www.researchgate.net/publication/258328700_Wie_lernen_Lehramtsstudierende_mit_digitalen_Whiteboards_zu_lehren

mehr lesen …

Keine Dokumente vorhanden

Evaluator: Martin Rademacher

Besuch der HND BW Jahreskonferenz 2018 in Karlsruhe
Anerkannt
ePoints: 10
24.05.2019
Scenario: Konferenzbesuch

Teilnahme an Vorträgen, Workshops und Posterpräsentationen. Schwerpunktthema der Konferenz waren die Arbeitsergebnisse der Projekte im Förderprogramm "Smart Teaching - Better Learning"....

mehr lesen …

Keine Dokumente vorhanden

Evaluator: Martin Rademacher

Kursräume in der Lernplattform lernförderlich und optisch motivierend gestalten
Anerkannt
ePoints: 8
24.05.2019
Scenario: Lehrveranstaltungskonzeption

Interaktiver Vortrag im Rahmen der Online-Ringvorlesung des HND BW am 25.04.2018. Vorbereitung und gemeinsame Planung mit den beiden Koreferentinnen, inhaltliche und organisatorische Abstimmung mit de...n Organisator*innen und der Moderatorin. Der Termin war sehr gut besucht, im Nachgang konnten vereinzelte Nachfrage im Onlineforum auf ILIAS diskutiert werden. Eine Aufzeichnung des Vortrag ist auf den Webseiten des HND BW abrufbar: https://www.hnd-bw.de/ringvorlesung/virtuelle-ringvorlesung-des-hnd-bw-im-sommer-2018/

mehr lesen …

Keine Dokumente vorhanden

Evaluator: Martin Rademacher

Stiftung zur Förderung der Hochschulrektorenkonferenz
Ahrstraße 39
53175 Bonn
Telefon: +49 228 887-153
Telefax: +49 228 887-280

Kontakt