Lavinia Ionica

ePoints: 406
Instructor

Aktivitäten

Die Aktivitäten von Lavinia Ionica

Teilnahme am Potsdamer I-Science Tag "DaILy Digital – Data & Information Literacy"
Anerkannt
ePoints: 7
15.07.2019
Scenario: Konferenzbesuch

Das Programm des Fachtags war sehr interessant & interdisziplinär ausgewählt. Einige Themen waren: Data Literacy, Information Literacy, Schlüsselkompetenzen, neue Qualifikationsangebote, Kompetenzrahm...en für Digital Literacy uvm. Persönlich fand ich die Fachtagung sehr gelungen, weil sie interdisziplinär angelegt war und verschiedene Zielgruppen beteiligt hat, z.B. Personal aus Unterstützungsstrukturen wie Bibliotheken, E-Learning- und Hochschuldidaktische Zentren sowie ProfessorInnen und Hochschulleitungen. Auf diese Weise ergaben sich sehr interessante Diskussionen. Interessant fand ich insbesondere die vorgestellten Strukturen und Ansätze zur Förderung von Data-Literacy (Studierende und Lehrende), da dieses Thema ein Schwerpunkt auf dem diesjährigen Tag der Lehre an der Uni-Leipzig sein wird.

mehr lesen …

Keine Dokumente vorhanden

Koordination der Ausschreibung "Digital Fellowships" an der Uni-Leipzig
Anerkannt
ePoints: 60
20.06.2019
Scenario: Sonstiges

Im Rahmen des Programms wurden eine Website eingerichtet, eine Informationsveranstaltung organisiert und etliche individuelle Beratungen durchgeführt. Lehrende und Studierende konnten Ihre Anfragen z...u den Ausschreibungsmodalitäten per E-Mail und Telefon stellen. Gleichzeitig habe ich Beratungen zu den Ideen und den Projektskizzen der Antragstellerinnen durchgeführt.

mehr lesen …

Keine Dokumente vorhanden

Evaluator: Linda Esch

Einrichtung des Themen- und Qualifizierungsspecials an der Univeristät Leipzig
Anerkannt
ePoints: 50
15.05.2019
Scenario: Sonstiges

Den Auftakt zu den Themenspecials bildet die Veranstaltungs- und Qualifizierungsreihe "Videos in der Hochschullehre". Im Juni 2019 stellen Lehrende Praxisbeispiele und Erfahrungsberichte zu Videos in ...der Lehre vor, Hochschul- und MediendidaktikerInnen geben Workshops und MitarbeiterInnen aus Unterstützungsstrukturen stellen aktuelle Entwicklungen vor. Meine Aufgabe war das neue Format ins Leben zu rufen: konzipieren, planen, organisieren und bewerben. Dabei haben viele Abteilungen eng zusammen gearbeitet und gemeinsam haben wir ein umfangreiches Programm veröffentlicht.

mehr lesen …

Keine Dokumente vorhanden

Evaluator: Martin Rademacher

Teilnahme am Kernteamtreffen des Netzwerks für die Hochschullehre (HFD)
Anerkannt
ePoints: 5
15.05.2019
Scenario: HFD-eigene Aktivität

Das Kernteam trifft sich zweimal um das HFD bei der Auswahl von Themenschwerpunkten und bei der Konzeption und Durchführung der Workshops zu unterstützen. Dieses Mal standen im Mittelpunkt u.a. die Th...emen: HFDcert, Seasons School, HFD Community Groups, Netzwerktagung.

mehr lesen …

Keine Dokumente vorhanden

Evaluator: Antonia Dittmann

Konferenzteilnahme "Uni-Digital"
Anerkannt
ePoints: 8
18.04.2019
Scenario: Konferenzbesuch

Ich habe die neue CEDIS Konferenzreihe am 04. April 2019 besucht und habe viele Impulse aus den spannenden Vorträgen erhalten. Darüber hinaus habe ich neue Kontakte geknüpft und KollegInnen getroffen....

mehr lesen …

Keine Dokumente vorhanden

Evaluator: Linda Esch

Gründung und Durchführung einer Webinarreihe
Anerkannt
ePoints: 100
18.04.2019
Scenario: Sonstiges

Ziel der Webinarreihe ist es, die Aktivitäten der Lehrenden in Sachsen-Anhalt im Bereich Digitalisierung in der Lehre zu zeigen. Die Vorträge und die Diskussionen richten sich insbesondere an Lehrende..., Studierende und MitarbeiterInnen zentraler Einrichtungen (Rechenzentren, E-Learning-Services, Zentren für Hochschuldidaktik, Bibliotheken, etc.) der Hochschulen Sachsens-Anhalt. Insgesamt wurden im Zeitraum von Oktober 2017 bis Februar 2018 sechs einstündige Webinare angeboten, wobei jede Verbundhochschule mit einem Beitrag vertreten ist. Meine Aufgaben in diesem Projekt waren: - Die Konzeption der Webinarreihe - Die Planung der Webinarreihe - Die Akquise der Referenten an der Hochschulen in Sachsen-Anhalt - Die Moderation der sechs Webinare - Die Betreuung der Lehrenden und die gemeinsame Planung der Webinare - Die Dokumentation der Webinarreihe

mehr lesen …

Keine Dokumente vorhanden

Evaluator: Antonia Dittmann

Durchführung des Workshops "Das Machen ermöglichen – Webinare didaktisch wirksam für die Lehre gestalten"
Anerkannt
ePoints: 10
24.02.2019
Scenario: Sonstiges

In diesem Workshop (gemeinsam mit Jana Panke und Doris Meißner, beide Leibniz Universität Hannover) wurde veranschaulicht, inwieweit die verschiedenen (Webinar-)Formate wirksam für die Lehre und förde...rlich für Lernprozesse eingesetzt werden können und welche Kriterien dabei zu beachten sind. Der angebotene Workshop wurde partizipativ gestaltet. Workshopteilnehmende mit verschiedensten Erfahrungsstufen konnten sich einbringen und mit und voneinander zu lernen und um ihre Ideen zu Webinaren in die Tat umzusetzen. Die Dokumentation ist via Link aufrufbar.

mehr lesen …

Keine Dokumente vorhanden

Evaluator: Natalie Kiesler

Crash-Kurs "Twitter für Anfänger"
Anerkannt
ePoints: 4
24.02.2019
Scenario: Sonstiges

Ziel dieser Aktion war, an einem "Twitter-Tisch" in der Empfangshalle (sichtbar für alle) einen Crash-Kurs Twitter anzubieten. Interessierte Personen konnten ihre Fragen stellen und die Referentinnen ...haben diese beantwortet. Für den Crash-Kurs habe ich: - das Handout vorbereitet - den Kurs geplant - den Kurs mit Franziska Richter durchgeführt - den Kurs beworben.

mehr lesen …

Keine Dokumente vorhanden

Evaluator: Oliver Janoschka

Projektmanagement für den #Twitteraward #dghd2019
Anerkannt
ePoints: 40
24.02.2019
Scenario: Sonstiges

Verliehen wurde der Award in drei Kategorien: (1) Inhaltlicher Einblick, (2) Stimmungsbild und (3) Größte Reichweite. Eine Person bzw. ein Twitteraccount (also auch eine Institution) kann den Award nu...r in einer Kategorie erhalten. Grundlage für die Vergabe des Twitterawards sind Tweets, die im Verlauf der Tagung inklusive der PreConference ab dem 05.03.2019 bis zum 07.03.2019, 17.00 Uhr abgesetzt wurden und mit dem Tagungshashtag #dghd2019 versehen waren. Zu meinen Aufgaben gehörten: - Festlegung der Richtlinien - Zusammensetzung der Jury - Planung- und Zeitmanagement - Überprüfung der Tweets / der Twitterkommunikation - Fertigstellung der Zertifikate - Erstellung der Präsentation - Kommunikation via Twitter #twitteraward #dghd2019 - Organisation des Jurytreffens

mehr lesen …

Keine Dokumente vorhanden

Evaluator: Ronny Röwert

Gründung der Community "OER-LSA"
Anerkannt
ePoints: 40
24.02.2019
Scenario: Sonstiges

Da Vernetzungsstrukturen zu OER in Sachsen-Anhalt fehlten, haben wir (Markus Scholz, Holger Teichert und Ines Bieler und ich) ehrenamtlich die Gründung eines Netzwerks übernommen. Hierfür haben wir (1...) ein Gründungstreffen auf dem OERCamp18 in Leipzig organisiert, (2) ein Konzept für das OER-LSA Netzwerk entwickelt, (3) ein Leitbild entworfen und mit der Community abgestimmt, (4) weitere Netzwerktreffen organisiert sowie (5) Akquise betrieben.

mehr lesen …

Keine Dokumente vorhanden

Evaluator: Michaela Gustke

E-Tutorin im Online-Kurs "Hochschullehre mit digitalen Elementen gestalten"
Anerkannt
ePoints: 50
03.02.2019
Scenario: Workshopteilnahme

Der Online-Kurs ist eine Einführung in die Planung und Gestaltung von Hochschulveranstaltungen mit digitalen Elementen. Insgesamt absolvieren die Teilnehmenden 17 Arbeitseinheiten (AE). Diese teilen s...ich in synchrone Phasen (Web-Sitzungen via AdobeConnect: Kommunikation mit TN, Betreuung des Chats) und asynchrone Phasen (Selbstlernmaterialien via Lernplattform: Betreuung der Foren, Kommunikation via E-Mail mit TN). Als E-Tutorin habe die beide Phasen mitgestaltet und begleitet.

mehr lesen …

Keine Dokumente vorhanden

Evaluator: Linda Esch

Konzeption des Online-Kurses "Hochschullehre mit digitalen Elementen gestalten"
Anerkannt
ePoints: 30
01.02.2019
Scenario: Workshopteilnahme

Der Online-Kurs ist eine Einführung in die Planung und Gestaltung von Hochschulveranstaltungen mit digitalen Elementen. Dabei haben die Kursteilnehmenden die Gelegenheit, sich über Digitalisierung in ...der Hochschullehre zu informieren und zu qualifizieren. Der Online-Kurs richtet sich an Lehrende aller Hochschulen und aller Fächer in Sachsen-Anhalt. Er ermöglicht einen niedrigschwelligen Einstieg in die Planung und Gestaltung von mediengestützten Hochschulveranstaltungen. Nach diesem Online-Kurs sind die Teilnehmenden in der Lage, den Stellenwert didaktischer Planung für die Lehre zu erkennen und zu verstehen, welche Möglichkeiten zur Anreicherung der Lehre mit digitalen Elementen existieren. Folgende Aufgaben sind im Rahmen der Konzeption angefallen: - Erstellung des Grob- und Feinkonzepts - Peer-Reviews anfordern und Anpassungen des Konzepts - Curriculum festlegen - Kursorganisation festlegen - Referenten beauftragen - Werbematerialien entwerfen und realisieren (z.B. Website, Flyer, Videos) - Anerkennung und Teilnahmebedingungen mit Hochschulen in Sachsen-Anhalt festlegen

mehr lesen …
Evaluator: Linda Esch

DigCompEdu Check-In
Anerkannt
ePoints: 1
03.01.2019
Scenario: Sonstiges

Ich habe den Blogbeitrag gelesen und meine digitale Kompetenzen selbst eingeschätzt. "DIGITAL COMPETENCE FRAMEWORK FOR EDUCATORS (DIGCOMPEDU) - EIN INTERVIEW MIT DR. CHRISTINE REDECKER" https://h...ochschulforumdigitalisierung.de/de/blog/digital-competence-framework-educators-digcompedu-interview-mit-christine-redecker

mehr lesen …
Evaluator: Linda Esch

Lavinia Ionica
Anerkannt
ePoints: 1
17.12.2018
Scenario: Verfassen eines Blogbeitrags

Der Beitrag gibt einen Überblick zur Zielgruppe des Online-Kurses....

mehr lesen …

Keine Dokumente vorhanden

Evaluator: Martin Rademacher

Stiftung zur Förderung der Hochschulrektorenkonferenz
Ahrstraße 39
53175 Bonn
Telefon: +49 228 887-153
Telefax: +49 228 887-280

Kontakt