Ingrid Dethloff

ePoints: 444
Instructor

Aktivitäten

Die Aktivitäten von Ingrid Dethloff

Teilnahme am MOOC "Elements of AI" 2019
Anerkannt
ePoints: 24
06.09.2019
Scenario: Teilnahme Online-Kurs

Über das HFD bin ich auf den 6-wöchigen finnischen Online-Kurs "Elements of AI" (University of Helsinki / Reaktor) aufmerksam geworden. Innerhalb von 6 Kapiteln (1 What is AI / 2 AI problem solving / ...3 Real world AI / 4 Machine Learning / 5 Neural Networks / 6 Implications) erhält man in diesem MOOC, der gänzlich ohne Videos auskommt, interessante und verständliche Einblicke in die Thematik "Artificial Intelligence". Die 25 Aufgaben (5 davon in Peer Review), die teils viel Nachdenken erfordern, sind gleichmäßig im Kurs verteilt. Mein Arbeitsaufwand für das Zertifikat umfasste ca. 4 Stunden/Woche.

mehr lesen …

Keine Dokumente vorhanden

Teilnahme am edX-MOOC "Basic 3D Modeling using Blender" 2019 (mit Blogbeiträgen)
Anerkannt
ePoints: 24
17.08.2019
Scenario: Teilnahme Online-Kurs

3D-Modelle spielen insbesondere in Lernszenarien im Rahmen von Augmented Reality & Virtual Reality eine Rolle. In diesem 4-wöchigen edX-Kurs des IIT Bombay (https://www.edx.org/course/basic-3d-modelin...g-using-blender-0) konnte ich anhand von vielen praktischen Übungen Grundkenntnisse in der freien Software Blender erwerben. Mein Arbeitsaufwand betrug ca. 6 Stunden/Woche; mein Blogbeitrag zum Kurs s. https://blog.idethloff.de/wordpress/?p=2170 . Resultierend aus dem Kurs habe ich mit Blender ein 3D-Modell zum Thema E-Learning-Center erstellt, das als Grundlage für ein Augmented Reality-Beispiel für iOS-Geräte dient: http://elearning.blog.uni-heidelberg.de/2019/07/01/elc-ein-augmented-reality-beispiel-fur-ios/

mehr lesen …

Keine Dokumente vorhanden

Evaluator: Marvin Hecht

Vertreterin der Universität Heidelberg im HSA der Universitäten (HND BW)
Anerkannt
ePoints: 80
17.08.2019
Scenario: Sonstiges

Das HND BW (Hochschulnetzwerk Digitalisierung der Lehre Baden-Württemberg) ist ein Zusammenschluss der staatlichen Hochschulen Baden-Württembergs zur kooperativen Weiterentwicklung der digital gestütz...ten Hochschullehre. Im HSA (Hochschulspezifischen Arbeitskreis) der Universitäten erfolgt seit Ende 2016 ein regelmäßiger Fach-Austausch zu aktuellen Themen sowie Diskussion/Erarbeiten von Strategiepapieren in BW. Dabei handelt es sich v.a. um Online-Arbeit in Form von monatlichen HSA-Treffen. URL: https://www.hnd-bw.de/

mehr lesen …

Keine Dokumente vorhanden

Evaluator: Anne Martin

Konzeption einer niederschwelligen Einführung in "Augmented Reality und Virtual Reality in der Hochschullehre" für Lehrende der Universität Heidelberg & Publikation als OER
Anerkannt
ePoints: 25
16.08.2019
Scenario: Lehrveranstaltungskonzeption

Im März 2019 habe ich einen 3-stündigen Workshop gestaltet, in dem ein Überblick über derzeit bestehende niederschwellige Möglichkeiten gegeben wurde. Auf eine kurze theoretische Einführung in AR, VR,... 360-Grad-Bilder/-Filme folgte jeweils eine Praxisphase zum Ausprobieren und Reflektieren ausgewählter Anwendungen. Der angegebene Arbeitsaufwand umfasst die Vorbereitungszeit aufgrund des vorherigen Testens potenziell geeigneter Anwendungen und der begründeten Auswahl, welche in den Workshop integriert werden sollten. Zusätzlich wurde von vornherein darauf geachtet, dass die Präsentation, die zugleich das Kurskonzept und die Übungsaufgaben darlegt, anschließend als OER auf ZOERR veröffentlicht werden konnte: s. http://hdl.handle.net/10900.3/OER_qMGnsDGN

mehr lesen …
Tagungsbericht zur "LEARNTEC 2019"
Anerkannt
ePoints: 2
17.08.2019
Scenario: Verfassen eines Blogbeitrags

Besuch der LEARNTEC 2019 (Kongress, Messe, Tagung "Digitale Hochschule"). Im Anschluss habe ich meine Eindrücke in diesem Blogbeitrag beschrieben: http://elearning.blog.uni-heidelberg.de/2019/01/31/l...earntec-2019-ein-ruckblick/

mehr lesen …

Keine Dokumente vorhanden

Besuch der Konferenz "OER-KA - Freie Bildungsmaterialien in der Hochschullehre" (mit Blogbeitrag)
Anerkannt
ePoints: 8
17.08.2019
Scenario: Konferenzbesuch

Die eintägige Konferenz am 13.7.2018 an der Hochschule Karlsruhe bot einen sehr guten und kompakten Überblick über das Thema Open Educational Resources (OER) im deutschsprachigen Raum. Meine Eindrücke... habe ich in einem Blogbeitrag beschrieben: http://elearning.blog.uni-heidelberg.de/2018/07/18/konferenz-oer-ka-ein-ruckblick/

mehr lesen …

Keine Dokumente vorhanden

Webinar "Adobe Connect Anwendungsszenarien" im Rahmen der Adobe Connect DACH Nutzergruppe Forschung und Lehre
Anerkannt
ePoints: 4
17.08.2019
Scenario: Lehrveranstaltungskonzeption

In dieser Hochschul-Nutzergruppe erfolgt regelmäßiger Erfahrungsaustausch über didaktische und technische Aspekte des Webkonferenzsystems Adobe Connect. Durch Hilfestellungen & Tipps in einem eigens a...ngebotenen Wiki und einem Blog sowie Veranstaltungen werden Erfahrungen an Interessierte weitergegeben. Gemeinsam mit zwei weiteren Referenten habe ich am 16.5.2018 vor dem Hintergrund didaktischer Überlegungen konkrete Adobe Connect Anwendungsszenarien vorgestellt. https://blogs.fu-berlin.de/dachadobeconnect/2018/05/17/rueckblick-webinar-16-05-2018/

mehr lesen …
Kursräume in der Lernplattform lernförderlich und optisch motivierend gestalten
Anerkannt
ePoints: 8
17.08.2019
Scenario: Lehrveranstaltungskonzeption

Inhaltliche Planung und Durchführung der Auftaktveranstaltung der ersten Online-Ringvorlesung des HND BW am 25.4.2018 gemeinsam mit zwei Koreferentinnen und der Moderatorin. Eine Aufzeichnung des Web...inars ist auf den Webseiten des HND-BW abrufbar: https://www.hnd-bw.de/ringvorlesung/virtuelle-ringvorlesung-des-hnd-bw-im-sommer-2018/

mehr lesen …
Evaluator: Anne Martin

Teilnahme am edX-MOOC "Creating Virtual Reality (VR) Apps" 2018 (mit Blogbeitrag incl. Demo-Video)
Anerkannt
ePoints: 40
17.08.2019
Scenario: Teilnahme Online-Kurs

Um abschätzen zu können, wie aufwändig es derzeit noch ist, eine VR-App zu erstellen, habe ich Anfang 2018 an diesem 6-wöchigen MOOC der UC San Diego teilgenommen (https://www.edx.org/course/creating-...virtual-reality-vr-apps-2). Mein Arbeitsaufwand betrug ca. 6-7 Stunden/Woche. Zuvor hatte ich bereits erfolgreich den zu diesem edX-Programm gehörigen Kurs "How Virtual Reality works", der sich mit theoretischen Grundlagen zu VR befasste, absolviert. 60 Prozent des Kurs-Gradings basierten auf der Entwicklung eines eigenen VR-Projektes mittels Unity 3D; hier mein Bericht als Blog-Beitrag: https://blog.idethloff.de/wordpress/?p=1967

mehr lesen …

Keine Dokumente vorhanden

Teilnahme am edX-MOOC "How Virtual Reality works" 2017 (mit 2 Blogbeiträgen)
Anerkannt
ePoints: 39
17.08.2019
Scenario: Teilnahme Online-Kurs

Dieser 6-wöchige MOOC der UC San Diego (https://www.edx.org/course/how-virtual-reality-works-2) vermittelte anhand von praktischen Beispielen und Übungen (Basis: Google Cardboard) Grundlagen zu Virtua...l Reality (Hardware, Software, Design-Prinzipien). Der Arbeitsaufwand umfasste ca. 6-7 Stunden/Woche. Meine Eindrücke s. Blogbeiträge: https://blog.idethloff.de/wordpress/?p=1853 und https://blog.idethloff.de/wordpress/?p=1830

mehr lesen …

Keine Dokumente vorhanden

Evaluator: Marvin Hecht

Besuch der CeBIT 2017 & Serious Games Conference (mit Blogbeitrag)
Anerkannt
ePoints: 8
17.08.2019
Scenario: Konferenzbesuch

Um auf aktuelle Trends aufmerksam zu werden, besuchte ich 2017 die CeBIT in Hannover. Meine Eindrücke s. Blogbeitrag: http://elearning.blog.uni-heidelberg.de/2017/03/26/cebit-2017-eindrucke/...

mehr lesen …

Keine Dokumente vorhanden

Teilnahme am "Moodle Mobile MOOC" 2016 (mit Blogbeitrag)
Anerkannt
ePoints: 12
17.08.2019
Scenario: Teilnahme Online-Kurs

Die zunehmende Nutzung von mobilen Endgeräten für Moodle-Zugriffe war für mich Anlass, diesen von einem Moodle-Partner aus Neuseeland (HRDNZ) 2016 angebotenen 4-wöchigen "Moodle Mobile MOOC" zu besuch...en (Arbeitsaufwand ca. 3 Stunden/Woche). Moodle-Kursgestaltung speziell für mobile Settings bzw. was muss man beachten bei der Kursgestaltung, damit auch mobile Nutzer einen Moodle-Kurs - wie von den Lehrenden didaktisch gewünscht - wahrnehmen können? Aufgrund technischer Entwicklungen veraltet dieses Wissen relativ schnell; dennoch habe ich im Anschluss an den Kurs versucht, wichtige Hinweise zusammenzufassen (und später auch aktuell zu halten): http://elearning.blog.uni-heidelberg.de/2016/11/25/moodle-kursdesign-fur-mobile-nutzung-%e2%80%93-10-hinweise/

mehr lesen …
Besuch der ZKI-Herbsttagung 13./14.9.2016 (mit Blogbeitrag)
Anerkannt
ePoints: 14
17.08.2019
Scenario: Konferenzbesuch

Innovation, Strategie, IT & Technik, Didaktik - all diese Aspekte waren Teil der ZKI-Herbsttagung in Ulm, die als "Gemeinsame ZKI-Herbsttagung und 17. DINI-Jahrestagung” unter dem Motto "Die Digitalis...ierung der Lehre" nicht nur die Rechenzentren als Zielgruppe hatte. Meine Eindrücke s. Blogbeitrag: http://elearning.blog.uni-heidelberg.de/2016/09/16/eindrucke-von-der-zki-herbsttagung-2016/

mehr lesen …

Keine Dokumente vorhanden

Evaluator: Marvin Hecht

Teilnahme am MOOC "The Internet of Things" 2016 (mit Blogbeiträgen)
Anerkannt
ePoints: 8
17.08.2019
Scenario: Teilnahme Online-Kurs

Inspiriert durch die LEARNTEC 2016 und die Horizon Reports 2012 und 2015, in denen das Thema "Internet of Things" recht prominent war, besuchte ich diesen 4-wöchigen MOOC der Plattform FutureLearn. (A...rbeitsaufwand ca. 2 Stunden/Woche) Meine Eindrücke s. Blogbeiträge: https://blog.idethloff.de/wordpress/?cat=17

mehr lesen …

Keine Dokumente vorhanden

Evaluator: Marvin Hecht

Teilnahme am edX-MOOC "Data, Analytics and Learning" 2014 (mit 10 Blogbeiträgen)
Anerkannt
ePoints: 50
17.08.2019
Scenario: Teilnahme Online-Kurs

Aus Interesse am Thema "Learning Analytics" und dem Konzept eines "Dual Layer MOOCs" habe ich 2014 an dem maßgeblich von George Siemens entwickelten 9-wöchigen DALMOOC teilgenommen (https://www.edx.or...g/course/data-analytics-and-learning). Die Kursinhalte umfassten u.a. Learning Analytics Cycle, SNA, Prediction Modeling, Text Mining. Mein Arbeitsaufwand für diesen MOOC betrug wöchentlich ca. 5-6 Stunden. Eindrücke zu verschiedenen Inhaltsschwerpunkten sowie Ergebnisse praktischer Software-Übungen habe ich in zehn Blogbeiträgen beschrieben: https://blog.idethloff.de/wordpress/?cat=11

mehr lesen …
Besuch der Tagungen Moodle07 (Duisburg), MoodleMoot 2012 (Münster), MoodleMoot 2013 (München), MoodleMaharaMoot 2014 (Leipzig), MoodleMaharaMoot 2015 (Lübeck), MoodleMoot 2017 (Mannheim)
Anerkannt
ePoints: 48
17.08.2019
Scenario: Konferenzbesuch

Besuch von Vorträgen und Workshops sowie Fachaustausch zu didaktischen, technischen, organisatorischen Fragen rund um den Einsatz der Lernplattform Moodle in der Lehre. Rückblickend habe ich pauschal ...10 Stunden/Tagung angesetzt.

mehr lesen …

Keine Dokumente vorhanden

Evaluator: Marvin Hecht

Besuch der Tagungen GMW 2006 (Zürich), 2007 (Hamburg), 2010 (Zürich), 2011 (Dresden), 2013 (Frankfurt)
Anerkannt
ePoints: 50
17.08.2019
Scenario: Konferenzbesuch

Teilnahme an den Jahrestagungen der Gesellschaft für Medien in der Wissenschaft e.V. (GMW) und dem Vortragsprogramm zu methodisch-didaktischen, technologischen und curricularen Aspekten sowie Fachaust...ausch. Rückblickend habe ich pauschal 12 Stunden/Tagung angesetzt.

mehr lesen …

Keine Dokumente vorhanden

Evaluator: Anne Martin

Stiftung zur Förderung der Hochschulrektorenkonferenz
Ahrstraße 39
53175 Bonn
Telefon: +49 228 887-153
Telefax: +49 228 887-280

Kontakt