Marvin Titz

ePoints: 170
Novice

Aktivitäten

Die Aktivitäten von Marvin Titz

Qualifizierungsspecial "Quickstarter Online-Lehre"
Anerkannt
ePoints: 14
15.05.2020
Scenario: Teilnahme Online-Kurs

Durch die Teilnahme am Qualifizierungsspecial konnte ich einige neue Tools für Online-Veranstaltungen kennen lernen, die ich zukünftig in meine Lehrveranstaltungen integrieren werden. Darüber hinaus k...onnte ich durch viele Praxiserfahrungen unmittelbare Anregungen mitnehmen. Bei den Wahlmodulen lag mein Schwerpunkt auf der Aktivierung von Studierenden, sowie interaktiven Videos und elektronischen Prüfungen.

mehr lesen …

Keine Dokumente vorhanden

Evaluator: Marvin Hecht

E-Tests mit RWTHmoodle
Anerkannt
ePoints: 6
26.11.2019
Scenario: Workshopteilnahme

Seminarinhalte: - Erstellung automatisch auswertbarer elektronische Selbsttests - Anwendung in flexiblen Einsatzszenarien - Aufgaben mit STACK...

mehr lesen …

Keine Dokumente vorhanden

Professionelle Lehrkompetenz für die Hochschule
Anerkannt
ePoints: 150
10.10.2019
Scenario: Zertifikat

Das Qualifizierungsprogramm „Professionelle Lehrkompetenz für die Hochschule“ ist im Netzwerk Hochschuldidaktik NRW abgestimmt worden. Es orientiert sich - an den Leitlinien der Deutschen Gesellscha...ft für Hochschuldidaktik (dghd). Sie dienen bundesweit als Richtschnur für die Programmgestaltung der hochschuldidaktischen Einrichtungen und Verbünde, - an internationalen Standards, - an der Hochschulgesetzgebung, die als Einstellungsvoraussetzung für Hochschullehrende die pädagogische Eignung fordert. Die Eignung kann mit den Zertifikat „Professionelle Lehrkompetenz für die Hochschule“ nachgewiesen werden. Die Ziele der hochschuldidaktischen Weiterbildung werden in fünf Themenfeldern verfolgt, die sich auf die zentralen Aufgabenbereiche von Lehrenden an Hochschulen beziehen. 1. Lehren und Lernen 2. Prüfen und Bewerten 3. Studierende beraten 4. Feedback und Evaluation 5. Innovationen in Lehre und Studium entwickeln Die Qualifizierung bezieht in allen Themenfeldern den Einsatz digitaler Medien mit ein und unterstützt die Teilnehmenden bei der sinnvollen Berücksichtigung von Diversity. Darüber hinaus fördert sie die Selbst- und Rollenreflexion und thematisiert die Entwicklung eines professionellen Selbstverständnisses als Lehrender. Das Programm hat einen Gesamtumfang von 200-240 Arbeitseinheiten (á 45 Minuten).

mehr lesen …
Evaluator: Linda Esch

Hochschulforum Digitalisierung
Pariser Platz 6
10117 Berlin
Telefon: +49 228 887-153
Telefax: +49 228 887-280

Kontakt