Dagmar Knorr

ePoints: 17
Novice

Aktivitäten

Die Aktivitäten von Dagmar Knorr

Tag der Lehre – Thema "Digitalisierung"
Anerkannt
ePoints: 4
10.11.2019
Scenario: Konferenzbesuch

Die Perspektive von J. Handke zur Digitalisierung war spannend. Gut fand ich, dass er eine Kosten-Nutzen-Rechnung aufgestellt hat. Eine gute digitalisierte Lehrveranstaltung ist demnach nämlich nicht ..."einfach mal so" zu erstellen. Dies kann ich gut für Anfragen nutzen, denen ich mich ausgesetzt sehe. Zudem habe sehr davon profitiert, dass auf dem Marketplatz Personen aus dem MIZ, dem Datenschutz, der Bibliothek etc. vertreten waren. Auf diese Weise konnte ich einige Fragen, die mich umtreiben, direkt klären. So habe ich auch neue Funktionalitäten der Academic cloud kennengelernt. Man kann über die Academic cloud kollaborativ Word-Dokumente bearbeiten! Das war mir nicht bewusst. DAS ist eine Funktionalität, die ich brauche!

mehr lesen …

Keine Dokumente vorhanden

Evaluator: Stefan Sesselmann

szm – Schreibzentrumsmanagement-Tool
Anerkannt
ePoints: 10
25.10.2019
Scenario: Sonstiges

Das Tool soll uns nicht nur die organisatorische Arbeit erleichtern, sondern die Datengrundlage für die Qualitätsentwicklung und Ausbildung von Schreibberater*innen bilden. Wie kompliziert es ist, die... DSGV umzusetzen, zeigt sich an vielen Details, z.B. mit welchem Zugang sich Studierende anmelden dürfen, wie ist der Netzwerkzugriff auf hochzuladend Texte sicher zu gewährleisten, welche Einwilligungserklärungen sind für welche Verwendungszwecke notwendig, wie müssen diese formuliert werden, wie (= über welche IT-Ausstattung) kommen unsere studentischen Schreibberater*innen an die für die Beratung notwendigen Daten heran, wenn die Räume für die Beratungen wechseln. Um allen Aspekten gerecht zu werden, müssen intensive Diskussionen mit folgenden Beteiligten stattfinden. Und bei jedem Gespräch tauchen wieder neue Aspekte auf, die ich vorher nicht gesehen habe. – Programmierung: Datenbankerstellung, konkrete Umsetzung (Mitarbeiter im Medien- und Informationszentrum) – Datenschutzbeauftragte: Abklärung, was ist möglich, was nötig. – Forschungsdatenmanagementbeauftagter: Beratung für die Weiterverwendung erhobener Daten – Team des Schreibzentrums / Writing Center: Erarbeitung der Anforderungen

mehr lesen …

Keine Dokumente vorhanden

Schreibkompetenz im Studium durch den Einsatz von digitalen Medien fördern – Potenziale und Grenzen
Anerkannt
ePoints: 2
24.10.2019
Scenario: HFD-eigene Aktivität

Die Aufgabe, ein Textausschnitt zur persönlichen Bearbeitung zur Verfügung zu stellen und die verschiedenen Ergebnisse im Plenum zu vergleichen, stellt zurzeit noch zu hohe technische Anforderungen. A...us schreibwissenschaftlicher Sicht wäre dies ein ganz praktischer Aspekt von Digitalisierung der Hochschule: Lehrpraxis digital ermöglichen. (Gearbeitet haben wir schließlich mit Ausdrucken…) Neben dieser Erfahrung konnte im Workshop gezeigt werden, dass die Auseinandersetzung mit Texten viel Diskussionspotential birgt, das zur Sensibilisierung im Umgang mit Sprache (rezeptiv und produktiv) genutzt werden.

mehr lesen …
Evaluator: Stefan Sesselmann

Hangout Schreibkompetenz im Studium
Anerkannt
ePoints: 1
24.10.2019
Scenario: HFD-eigene Aktivität

Als Hangout-Leitende wollte ich versuchen, die Breite des Themas "Schreiben" vorzustellen und zu diskutieren. Mein Anliegen, für die Thematik zu sensibilisieren, scheint funktioniert zu haben, wie die... Reaktionen während des Hangouts und in Anschlusskommunikationen zeigten.

mehr lesen …
Evaluator: Stefan Sesselmann

Stiftung zur Förderung der Hochschulrektorenkonferenz
Ahrstraße 39
53175 Bonn
Telefon: +49 228 887-153
Telefax: +49 228 887-280

Kontakt