Felix Zühlsdorf

ePoints: 412
Instructor

Aktivitäten

Die Aktivitäten von Felix Zühlsdorf

Workshop "E-Assessment mit moodle"
Anerkannt
ePoints: 7
15.02.2019
Scenario: Workshopteilnahme

Der Workshop fand am 14.02.2019 von 9.00-16.00 Uhr statt. Themen waren zunächst didaktische und rechtliche Fragen zu E-Assessment in der Hochschullehre. Dann wurde mit der moodle-Plattform gearbeitet.... Ziel war es die Aktivität "Test" selbst auszuprobieren und anzulegen. Dabei wurden zunächst einfache Formen, wie multiple-Choice, Kurzantworten, Freitext, Zuordnungen ausprobiert. Die Funktionen Drag und Drop und Berechnung waren dann schon ausgefeiltere Varianten. Ein Zertifikat wird erst nach der Teilnahme an mehreren Workshops erstellt.

mehr lesen …

Keine Dokumente vorhanden

Evaluator: Linda Esch

"DaF-Pods für Deutschlehrende" Mitgestaltung von Podcasts für die Weiterbildung
Anerkannt
ePoints: 20
10.02.2019
Scenario: Sonstiges

Für die Vorbereitung dieses Projekts gab es einen Workshop zum Thema Podcasts im DaF-Unterricht an der Universität Vitoria in Spanien. (2 Tage a 6 h) Anschließend planten wir die Podcasts und führten ...die ersten Interviews durch. Ich selbst war an der Vorbereitung der ersten vier Podcasts beteiligt. (4 x 1,5 h) Das zweite Interview habe ich selbst geführt. (2 h) Szenario wäre eher Medienproduktion.

mehr lesen …

Keine Dokumente vorhanden

Evaluator: Linda Esch

Betreuung von Präsenzphasen zum online-Weiterbildungsstudiengang "Deutsch unterrichten"
Anerkannt
ePoints: 30
06.02.2019
Scenario: Sonstiges

In den Präsenzphasen habe ich die Teilnehmenden fachlich und technisch zur Lernplattform beraten, in Workshops habe ich neue Teilnehmende in die Arbeit des Weiterbildungsstudiengangs eingeführt und da...mit auch die Kommunikation sowie die Arbeit in einem online-Studiengang diskutiert. Dabei ging es auch immer darum zu reflektieren, inwiefern online-Lernen sich vom Präsenzlernen unterscheidet. Jede Präsenzphase habe ich mit ca. 6 Stunden veranschlagt (2 h Tutorensprechstunde, 4 h Workshops)

mehr lesen …

Keine Dokumente vorhanden

Evaluator: Martin Rademacher

Tandemtutorierung im Weiterbildungsstudiengang "Deutsch unterrichten-Grundlagen für die Praxis"
Anerkannt
ePoints: 100
06.02.2019
Scenario: Sonstiges

ZU den Aufgaben der Tutorierung gehören: • Konfigurierung, Einrichtung und Pflege von Online-Kursräumen (auf Basis von moodle) • Planung und Materialaufteilung von Kursinhalten im 2-Monats-Rhythmus... • Begutachtung, Evaluierung und Korrekturen von Beiträgen der Kursteilnehmer • Intensive Kommunikation mit den Kursteilnehmern, auch über fachliche Fragen hinaus In der Tandemtutorierung haben wir uns die Aufgaben zu zweit aufgeteilt, haben uns eng abgestimmt über die Tutorierung und konnten so gemeinsam über unsere Tutorierung reflektieren. Ein gemeinsam tutoriertes Modul kann man mit ca. 20 Stunden Arbeit berechnen, weil man sich zwar die Arbeit zur Hälfte aufteilt, dennoch viel Austausch stattfindet. Bei 5 Modulen sind das also ungefähr 100 Stunden.

mehr lesen …

Keine Dokumente vorhanden

Evaluator: Martin Rademacher

Tutorenschulung zum Weiterbildungsstudium "Deutsch unterrichten-Grundlagen für die Praxis"
Anerkannt
ePoints: 12
06.02.2019
Scenario: Workshopteilnahme

Die zweitägige Schulung fokussierte zum einen auf die Spezifika des Weiterbildungsstudiums. Zum anderen ging es aber vor allem um die online-Tutorierung selbst, um den Umgang mit der Lernplattform wie... auch den Umgang mit den Teilnehmenden.

mehr lesen …

Keine Dokumente vorhanden

Evaluator: Martin Rademacher

alleinige Online-Tutorierung des Weiterbildungsstudiums "Deutsch unterrichten-Grundlagen für die Praxis"
Anerkannt
ePoints: 120
06.02.2019
Scenario: Mediale Unterstützung einer Lehrveranstaltung

Das Studium basiert auf der Nutzung von moodle. Die Kursräume waren größtenteils vorstrukturiert, alle Materialien stehen zur Verfügung. Meine Aufgaben waren die zeitliche Einteilung des Kurses, die... Betreuung der Teilnehmenden, die Erstellung von Kennenlernaktivitäten in moodle, die fachliche Betreuung sowie das Feedback zu Aufgaben und größeren Projekten. Außerdem habe ich ein Tool zur Evaluation der Tutorierung für moodle erstellt, damit ich Feedback zu meiner Arbeit bekommen konnte.

mehr lesen …

Keine Dokumente vorhanden

Evaluator: Antonia Dittmann

Interviewvorbereitung und -teilnahme zu online-Tutorierung
Anerkannt
ePoints: 3
06.02.2019
Scenario: Sonstiges

Die Studierende (MA Deutsch als Fremd- und Zweitsprache, Universität Jena) bat mich im Vorfeld mich mit den Phasen der online-Kooperation nach Salmon zu beschäftigen (ca. 1h). In einem anschließenden ...problemzentrierten Interview (2 h) sollte ich über meine Arbeit als online-Tutor reflektieren und einordnen, inwiefern die Phasen auf meine Arbeit zutreffen.

mehr lesen …

Keine Dokumente vorhanden

Evaluator: Martin Rademacher

Teilnahme am Qualifizierungsspecial "learning e-learning"
Anerkannt
ePoints: 20
03.02.2019
Scenario: Teilnahme Online-Kurs

Ich habe am Qualifizierungsspecial teilgenommen. Dabei habe ich mir die online-Events angeschaut bzw. nachgeschaut (ca. 10 Stunden) und die jeweils dazugehörigen Materialien durchgelesen und die Aktiv...itäten in den Foren verfolgt (auch ohne Einreichen von eigenen Beiträgen) (ca. 10 Stunden).

mehr lesen …

Keine Dokumente vorhanden

Evaluator: Linda Esch

Workshop "Evaluationsmöglichkeiten mediengestützter Lehrveranstaltungen"
Anerkannt
ePoints: 20
28.01.2019
Scenario: Lehrveranstaltungskonzeption

Ich habe einen Workshop zum oben genannten Thema geplant und durchgeführt. Der Workshop selbst umfasste 6 Präsenzstunden. Vorgeschaltet war eine online-Phase, die ich über moodle gestaltet habe. Die V...orbereitung und Betreuung der online-Phase würde ich mit 4 Stunden berechnen. Die Workshopvorbereitung insgesamt lag bei ca. 10 Stunden. Teilgenommen haben Teilnehmende am Zertifikat Medienkompetenz in der Hochschullehre.

mehr lesen …

Keine Dokumente vorhanden

Evaluator: Linda Esch

MOOC Lernen 4.0 - Möglichkeiten und Grenzen einer Digitalisierung im Bildungsbereich
Anerkannt
ePoints: 16
28.01.2019
Scenario: Teilnahme Online-Kurs

Der MOOC bestand vor allem aus Videos, deren Inhalte in jeweils einem kurzen Quiz wieder abgefragt wurde. Außerdem wurde zusätzliche Literatur bereitgestellt. Es handelte sich dabei um 4 Module mit ...jeweils ca. 4 Unterthemen. Jedes Modul hatte ungefähr einen Workload von 4 Stunden.

mehr lesen …

Keine Dokumente vorhanden

Evaluator: Linda Esch

Webinar "Powerpoint, Plugins und Layouts in Adobe Connect: Tipps vom Profi"
Anerkannt
ePoints: 1
22.12.2018
Scenario: Teilnahme Online-Kurs

Datum: Dienstag, 04. Dezember 2018, 15 – 16 Uhr Referent: Roman Rehor (Freie Universität Berlin- Department of History and Cultural Studies – Institute of Islamic Studies – http://www.geschkult.fu-...berlin.de/en/e/ieiw/Neu_AboutUs/Staff/rehor_roman/index.html) Thema: Powerpoint, Plugins und Layouts in Adobe Connect: Tipps vom Profi

mehr lesen …

Keine Dokumente vorhanden

Evaluator: Yasmin Djabarian

Zertifikat Medienkompetenz in der Hochschullehre
Anerkannt
ePoints: 60
22.12.2018
Scenario: Workshopteilnahme

Beschriebung siehe Zertifikat...

mehr lesen …

Keine Dokumente vorhanden

Evaluator: Martin Rademacher

Den Übergang zwischen Schule und Hochschule im Zeitalter der Digitalen Transformation gestalten
Anerkannt
ePoints: 3
22.12.2018
Scenario: Workshopteilnahme

Digitalisierung und die daraus resultierende neue Qualität von Vernetzungen wird in der Lehrer*innenbildung an vielen Stellen zu einschneidenden Veränderungen führen. Im Rahmen dieses Forums soll zur... Konkretisierung die Statuspassage der Lernenden von Schule zu Hochschule als Modellprozess herangezogen und mit den jetzt oder in Zukunft in der Lehrer*innenbildung verfügbaren digitalen Werkzeugen, Methoden und Netzwerken exemplarisch hinterfragt und prototypisch neu gestaltet werden. Mangelhafte Information und Kommunikation birgt am Übergang das Risiko fehlender Passung von in Schulen vermittelten und in Hochschulen geforderten Kompetenzen. Wir gehen daher davon aus, dass der Einfluss der Digitalen Transformation an dieser Schnittstelle der Systeme deutlich sichtbar gemacht werden kann, das Interesse der Prozessbeteiligten an einer positiven Gestaltung hoch ist, und Kriterien für das Gelingen einvernehmlich definiert werden können.

mehr lesen …

Keine Dokumente vorhanden

Evaluator: Martin Rademacher

Stiftung zur Förderung der Hochschulrektorenkonferenz
Ahrstraße 39
53175 Bonn
Telefon: +49 228 887-153
Telefax: +49 228 887-280

Kontakt