Monika Kriemler

ePoints: 20
Novice

Aktivitäten

Die Aktivitäten von Monika Kriemler

Blogbeitrag zu Coffee Lecture Kartenportal.CH
Anerkannt
ePoints: 1
11.06.2020
Scenario: Verfassen eines Blogbeitrags

Der Blog-Beitrag dient den Studierenden/Forschenden als Hinweis über unsere Aktivitäten an der Hauptbibliothek. Verfassen des Blog-Beitrages in Englsich und Deutsch. Freigabe durch Webredaktion....

mehr lesen …

Keine Dokumente vorhanden

Evaluator: Claudia Schmidt

Coffee Lecture via Zoom
Anerkannt
ePoints: 3
11.06.2020
Scenario: Sonstiges

Das Publikum ist nicht physisch anwesend, sondern virtuell. Aufgrund des kurzen Zeitfensters (15 Minuten-Talk) war die Vorbereitung wichtig. Technik musste klappen (Warteraum, Einladungen verschicken,... Mikrofoneinstellungen, Bildschirmanzeige, Internetverbindung). Schlussdiskusskion via Chat. Hat gut geklappt. Zoom ist ein gutes Tool. Ich hatte bereits etwas Erfahrung als Teilnehmer, bevor ich selber der Host war.

mehr lesen …

Keine Dokumente vorhanden

Evaluator: Claudia Schmidt

Konzeption und Planung von Online-Lehrveranstaltungen
Anerkannt
ePoints: 6
28.04.2020
Scenario: Lehrveranstaltungskonzeption

Indem ich eine Lehreinheit für einen Blended Learning Kurs dokumentiert habe, konnte ich das Gelernte vertiefen. Ich durfte verschiedene Methoden kennen lernen, die ich u.a. in der Lerneinheit einbau...en möchte. Konkret: Videosequenzen zur Wissensvermittlung erstellen, diese online stellen und so den Studenten ermöglichen im "pick and choice" Verfahren ihre Wissenslücken zu füllen. Gerade weil nicht alle Teilnehmer den gleichen Wissensstand aufweisen, habe ich eine Präsenzsequenz als optional gesetzt (P2). Als Aufgabe werden die Teilnehmer selbständig ein Konzeptdiagramm (Le1a) erstellen. Dies erfolgt "parallel" zur gesamten Lerneinheit Literaturrecherche Le1. Das Konzept bildet die Grundlage für die nächste Aufgabe in Lerneinheit Literaturverwaltung mit Mendeley Le3. Damit die aufbauende Aufgabe erfolgreich gelöst werden kann, habe ich in Le1 eine Kontrolleinheit eingebaut: peer reviewing durch Kollegen, wobei die Bewertungskriterien von mir bekannt gegeben werden. Weitere Methoden sind im Lernkonezpt aufgeführt. Didaktisch hat mir die Folie von Bloom aus dem Online-Kurs gefallen. Sie zeigt wie man Lernziele formulieren soll (Stufen). Ich kenne sie übrigens bereits aus einer anderen Weiterbildung. Zudem habe ich versucht kleine Wissenseinheiten "häppchen" oder "nuggets" zu bilden, weil die Erfahrung zeigt, dass der Lernerfolg somit am grössten ist. Was habe ich in technischer Hinsicht gelernt? Da unsere UNI mit OLAT arbeitet, werde ich diese Plattform für die Dokumentenbereitstellung, den Austausch/ Mitteilungen etc. benutzen.

mehr lesen …
Quickstarter Online-Lehre
Anerkannt
ePoints: 10
28.04.2020
Scenario: Teilnahme Online-Kurs

Ich habe im Kurs wichtige Grundlagen kennengelernt. Aufgrund Corona werde ich demnächst ein kurzes Webinar (Coffee Lecutre Kartenportal) halten. Mittelfristig planen wir an der Hauptbibliothek den Inf...ormationskompetenz-Kurs als Blended Learning Kurs anzubieten, wo ich u.a. ein Konzept verfassen werde.

mehr lesen …

Keine Dokumente vorhanden

Evaluator: Tina Rosner-Merker

Hochschulforum Digitalisierung
Pariser Platz 6
10117 Berlin
Telefon: +49 228 887-153
Telefax: +49 228 887-280

Kontakt