Christine Findeis-Dorn

ePoints: 463
Innovator

Aktivitäten

Die Aktivitäten von Christine Findeis-Dorn

"Energievoll und entspannt arbeiten! Online-Seminar zur Arbeitsgesundheit
Anerkannt
ePoints: 11
09.06.2021
Scenario: Sonstiges

Das Online-Seminar zur Arbeitsgesundheit wurde konzipiert für Verwaltungskräfte, die häufig zwischen Teilzeit, Familienarbeit und gesellschaftlichem Engagement mehrfach herausgefordert sind. Trotz anf...änglicher Skepsis einiger Teilnehmenden über online-vermittelte Bewegungsarbeit wurde das Seminar begeistert aufgenommen - mit einer Mischung aus Austausch, Theorieimpulsen, praktischen Übungen und Transfer für den eigenen (nicht nur Arbeits-)Alltag. Die Stundenanzahl berechnet sich aus 7 Stunden Durchführung (zwei Halbtage à 3,5 Stunden) und 5 Stunden für Vor- und Nachbereitung.

mehr lesen …
Online-Symposion Psychodrama 2.0 Brücken in die Zukunft
Anerkannt
ePoints: 16
03.05.2021
Scenario: Konferenzbesuch

Austausch und Vernetzung mit Kolleg:innen aus Österreich, Deutschland, Schweiz, NL, GB zu gesellschaftspolitischen Entwicklungen in den Bereichen Therapie, Beratung, Gemeinwesengestaltung u.v.m. in Vo...rträgen und Workshops, darüber reiches Online-Rahmenprogramm (Buchvorstellung, Theater, Tanzabend!). Als besonders interessant und weiterführend empfand ich Themen wie Tiefenökologie, Umgang mit Verschwörungstheorien, Teamentwicklung.

mehr lesen …
Evaluator: Stefan Sesselmann

Durchführung einer Workshopreihe "Sitzungen leiten - auch online" für Abteilungsleitungen
Anerkannt
ePoints: 15
23.04.2021
Scenario: Sonstiges

Die dreiteilige Fortbildung war als eine Art "Train-the-Trainer"-Maßnahme konzipiert und durchgeführt, da die Teilnehmer:innen institutionsintern wiederum Mitarbeiter:innen als Co-Hosts anleiten und b...egleiten. Inhaltliche, methodische und technische Fragen wurden durch die Erprobung und Reflexion kollaborativer Tools mit verschiedenen Videokonferenzsystemen (zoom und MS Teams) ausgetauscht, zwischen den Modulen angewendet und im Workshopraum reflektiert. Einen nicht geringen Anteil nahmen die Vorbereitungssitzungen zwischen mir als Referentin und einer Referentin der Personalentwicklung ein, um die Hürden zwischen externer Referentin und internen Tools incl. Datenschutzmaßnahmen zu klären und möglichst zu überwinden (was nicht in jedem Fall gelang). Die Dauer der Maßnahme wurde deshalb berechnet aus 3 Workshop-Halbtagen à 3,5 Stunden (10.5) zzgl. Vorbereitungsmaßnahmen (4,5). Hinweis: Es exististieren zu jedem Modul PPP, Skripte, die ich jedoch wg. Beinhalten institutionsinterner Daten nicht veröffentlichen möchte.

mehr lesen …
Evaluator: Anne Martin

Online-Werkstatt Ein-Thema-Konfliktlösung
Anerkannt
ePoints: 2
12.04.2021
Scenario: Workshopteilnahme

Einführung in die Ein-Thema-Konfliktlösung zur Abgrenzung von Kurzmediation. Besonders interessant für mich als Organisationsaufstellerin waren die Anwendung soziometrischer Impulse in der Kontaktphas...e, der (im Workshop natürlich nur skizzierte) Transfer psychodramatischer Fragestellungen in die Online-Version und die Kollaboration mit Beratungs-Kolleg:innen aus dem deutschsprachigen Feld zwischen Wien und Dresden.

mehr lesen …
Dialogisch präsentieren - auch im virtuellen Raum
Anerkannt
ePoints: 15
19.03.2021
Scenario: Sonstiges

Der zweiteilige Workshop für Expert:innen (Fachrichtung anonymisiert) und Lehrbeauftragte knüpfte als Aufbauworkshop an vorangegangene Rhetorik-Coachings an. Im Mittelpunkt standen diesmal der Aspekt ...des Dialogischen Präsentierens in Vorbereitung und Durchführung sowie die spezifischen Anforderungen beim digitalen Präsentieren. Die Reflexion zeigte die Nicht-Selbstverständlichkeit und Relevanz auch (oder gerade?) bei Expert:innen und Multiplikator:innen, bereits bei der Konzeption von Vorträgen/Präsentationen/Veranstaltungen dialogisch, d.h. von den Zielgruppen her zu denken. Die Stundenzahl bezieht sich auf die beiden Workshop-Halbtage sowie deren Vor- und Nachbereitung.

mehr lesen …

Keine Dokumente vorhanden

Evaluator: Stefan Sesselmann

Rhetorik des Gesprächs WS 2021/2021
Anerkannt
ePoints: 30
19.03.2021
Scenario: Corona-Campus

Das zweite digitale Rhetorikseminar in fast derselben Besetzung wie im Sommersemester 2020 brachte entwickelte digitale Kompetenzen bei Dozentin und Studierenden mit sich. Die größere Vertrautheit bei... relativ kleiner Gruppe ermöglichte intensives Ausprobieren und Reflektieren der Gesprächsmodelle, die Zeit zwischen den Seminarterminen wurde mit kollaborativen Aufgaben und individuellem Lernportfolio genutzt. Die angegebene Zeitdauer setzt sich aus 18 Unterrichtseinheiten und den Zeiten für Vor- und Nachbereitung zusammen.

mehr lesen …
Evaluator: Stefan Sesselmann

Conceptboard Einführung
Anerkannt
ePoints: 2
19.03.2021
Scenario: Sonstiges

Das DGSV-konforme Board Conceptboard bietet eine Alternative zu Miro. Eine interaktive Einführung lässt erste Schritte ausprobierenund macht Lust, erste eigene Boards für die Lehre zu erstellen....

mehr lesen …

Keine Dokumente vorhanden

Evaluator: Stefan Sesselmann

Webinare Miro / MS Teams
Anerkannt
ePoints: 2
19.03.2021
Scenario: Teilnahme Online-Kurs

Miro gilt in vielen Institutionen und Unternehmen als digitales Board - jedoch ist das Tool (noch) nicht DGSV-konform und deshalb nicht überall akzeptiert / einsetzbar. Die Kompatibilität von MS Teams... über Unternehmens- und Institutionsgrenzen hinaus ist z.T. eingeschränkt (je nach Nutzerrolle).

mehr lesen …

Keine Dokumente vorhanden

Vertrauensraum Dialog - auch im virtuellen Raum: Online-Workshops bei interdisziplinärer Arbeitstagung
Anerkannt
ePoints: 20
09.12.2020
Scenario: Sonstiges

Leitung zweier fünftägiger Online-Kurse zum Offenen Dialog nach Konzepten von M.Buber (Dialogphilosoph) und D. Bohm (Quantenphysiker). Meine Ankündigung im Programm "Auch Formate in virtuellen Räumen ...ermöglichen Begegnung und tiefen Dialog" hat sich in diesen beiden fünftägigen Online-Begegnungsräumen bewahrheitet - dank des Einsatzes unterschiedlichster kollaborativer Tools, Breakout-Rooms, eingeschränkter Gruppengröße (auf je zehn Personen), Einsatz von Leitung und Gruppe. Technische Schwierigkeiten bei einigen Teilnehmenden konnten weitgehend gelöst oder akzeptiert werden. Einhellige Erfahrung der (meist) älteren Zielgruppen aus verschiedenen sozialwissenschaftlichen bzw. -therapeutischen Disziplinen war positiv bis überwältigt von einer Begegnungsmöglichkeit und Gruppenerfahrung auch im digitalen Raum, die für die allermeisten völlig neu und vorher für nicht möglich gehalten war.

mehr lesen …
Evaluator: Anne Martin

Teilnahme an Online-Tagung der Internat. Gesellschaft für Tiefenpsychologie: Vertrauen schaffen. Von Verunsicherung, Verrat und Verbundenheit
Anerkannt
ePoints: 22
09.12.2020
Scenario: Teilnahme Online-Kurs

Die sonst jährlich live in Lindau stattfindende Arbeitstagung der Internat. Gesellschaft für Tiefenpsychologie wurde pandemiebedingt zum ersten Mal online durchgeführt (mit fast 400 statt sonst ca. 60...0-700 Teilnehmenden, für die Online-Aktivitäten und Online-Lehre zum großen Teil noch unbekannt oder neu sind. Die Diskussionen nach den Vorträgen wurden chatbasiert moderiert. Viele der Teilnehmenden aus den Zielgruppen Psychologie/Medizin/Theologie sind selbst Multiplikator*innen bzw. Lehrende (an Ausbildungsinstituten, Schulen), bezeichnen sich eher als "digital immigrants" und machten mit dieser Online-Tagung z.T. erste eigene Erfahrungen von "good practice" im digitalen Lehr- und Lernraum.

mehr lesen …
Evaluator: Dieter Uckelmann

#DigiEduHack
Anerkannt
ePoints: 6
12.11.2020
Scenario: Hackathon

Zweitägiger Hackathon zu Internationalen digitalen Lehr & Lernwelten, Teilnahme (1.Tag) an Panels, Anregungen durch lebendige und vielfältige Moderation der Veranstaltungen („variatio delectat“). Beei...ndruckend, wie Digitalisierung in anderen Ländern bereits als „21st century skill(s)“ weiter implementiert zu sein scheint als (vielfach) in deutschen Landen (Bsp. „Coding challenge“ in Finnland - Hack mit Schülern und angehenden Lehrenden). Besonders interessant: „lessons learned from Covid-19-crisis“, z.B. in der Konsequenz für die Erasmus-Studierenden im Sommersemester 2020 (ca. 50% der Erasmus-Studierenden absolvierten ihr Semester digital!).

mehr lesen …
Vorbereitung Online-Jahrestagung Internat. Gesellschaft für Tiefenpsychologie e.V. November 2020
Anerkannt
ePoints: 20
29.10.2020
Scenario: Sonstiges

Vorbereitungen mit Vorstand, wissenschaftl. Leitung und Referenten-Team; Aktualisierung der Texte und Workshopmodalitäten mit den Erfahrungen aus dem letzten halben Jahr Online-Lehre/Workshops etc.; V...orbereitung von Skript und Tools für zwei je fünftägige Workshop-Reihen (täglich zweimal 90 Minuten) zum Thema "Vertrauensraum Dialog - auch im virtuellen Raum"

mehr lesen …
Kommunizieren und Kooperieren in digitalen Zeiten: Online-Workshops für Führungskräfte und Teams
Anerkannt
ePoints: 40
27.10.2020
Scenario: Strategiemaßnahmen

Führungskräfte und Teams stehen in Zeiten von Home Office unter besonderen Herausforderungen: Absprachen müssen anders synchronisiert, Arbeitsabläufe auf rein digitalem Weg anders organisiert werden. ...Konzeption eines digitalen Beratungsprozesses (5 Tage / Vierteljahr)

mehr lesen …
Evaluator: Anne Martin

Vertrauensraum Dialog - auch im virtuellen Raum
Anerkannt
ePoints: 20
29.10.2020
Scenario: Sonstiges

Umstellung der jährlichen Live-Jahrestagung auf eine Online-Tagung: Vorbesprechungen mit Vorstand, Wissenschaftlicher Leitung und Referentenpool; veränderte Ausschreibung und Konzeption mit den Erfahr...ungen der letzten digitalisierten Monate; Skript-&Tool-Vorbereitung

mehr lesen …

Keine Dokumente vorhanden

Evaluator: Marvin Hecht

Online-Supervision für Wissenschaftler*innen
Anerkannt
ePoints: 10
15.07.2020
Scenario: Mediale Unterstützung einer Lehrveranstaltung

Im Rahmen ihrer Hochschuldidaktischen Weiterbildung absolvierte eine Gruppe junger Wissenschaftler*innen Supervision als virtuelle Beratung; Corona-Krise sowie die regionale Verteilung der vier Wissen...schaftler*innen auf vier verschiedene Hochschulstandorte sprachen dafür. Themen waren klassische Supervisionsthemen (Rollengestaltung, Zeitmanagement, Karriereplanung); das Online-Format bot auch für mich als Supervisorin DGSv überraschend viele Möglichkeiten der Gestaltung und Unterstützung. Die Feedbacks waren durchweg so hervorragend, dass mir digitale Beratungsformate auch im Hochschulbereich (für Lehrende wie Studierende) dringend geboten erscheinen. "Online-Beratung" erscheint leider noch nicht als Szenario. Da die Supervision im Rahmen der Hochschuldidaktischen Weiterbildung gefordert war und absolviert wurde, wähle ich "Mediale Unterstützung einer Hochschulveranstaltung".

mehr lesen …
Virtuelles Seminar "Rhetorik des Gesprächs" Sommersemester 2020
Anerkannt
ePoints: 22
15.07.2020
Scenario: Corona-Campus

Das virtuelle Seminar "Rhetorik des Gesprächs" hatte vier Aspekte: 1) ("normale") Vermittlung rhetorischer Kenntnisse und Kompetenzen zur Rhetorik des Gesprächs 2) methodisch-didaktische wie technisch...e Umstellung auf ein virtuelles Format 3) Reflexion der Besonderheiten, Unterschiede und Gemeinsamkeiten zwischen "analoger" und medial vermittelter bzw. digitaler Rhetorik 4) Veränderung der Rollen zwischen Lehrender und Studierenden; letztere wurden (noch mehr als sonst) zu Co-Hosts, Impuls- und Ideengebern. Die Stundenanzahl berechnet sich aus: 1h Technikcheck, 14 Stunden Durchführung, 7 Stunden Vor-/Nachbereitung von Online-Tools, Dokumentationen etc. Zur Veranstaltung wurde ein Seafile-Ordner auf dem Server der Universitäten und Hochschulen Rheinland-Pfalz angelegt, den ich jedoch aus Datenschutzgründen nicht freigeben möchte. Zur Dokumentation lade ich deshalb nur exemplarische Arbeitsergebnisse hoch.

mehr lesen …
Evaluator: Marvin Hecht

"Rezepte für die Zukunft?" Abschluss-Event Quickstarter Online-Lehre Sommersemester 2020
Anerkannt
ePoints: 2
15.07.2020
Scenario: Corona-Campus

"Das Gute beenden" - diese Maxime aus der Trad. Chinesischen Philosophie wurde mit diesem Abschluss-Event beherzigt und in die Tat umgesetzt. Vom "Think-Tank zum Do-Tank" oder über die "digitale pdf-W...äscheleine" hinaus wurden Erfahrungen, Erkenntnisse und weiterführende Fragen gesammelt. Kleingruppenarbeit in zufallsbesetzten Break-out-Rooms ermöglicht überraschende Konstellationen; für künftige Erfahrungsforen sind vielleicht auch interessengeleitete Zusammenstellungen denkbar.

mehr lesen …
Zwischenbilanz zum digitalen Sommersemester 2020
Anerkannt
ePoints: 2
18.06.2020
Scenario: Corona-Campus

Interessant: Unterschiedliche Bewertung der bisherigen digitalen Lehre (national: "2+", international "3-") zeigt den Nachholbedarf der Digitalisierung im dt. Hochschulbereich. Betonung der Konnektivi...tät zwischen Studierenden und Lehrenden; Entwicklung einer digitalen Nettiquette erforderlich, um Studierende noch mehr zur Interaktion und Sichtbarkeit zu ermutigen. Prof. Fischers Ausführung vom "Lehr-doch-was-du-willst-Konzept" war bemerkenswert und dürfte unterschiedlich diskutiert werden. ("Hauptsache, es läuft etwas"?). Zusammensetzung des Online-Podiums aus hochschulinternen und externen Expert*innen erweiterte Perspektive; Studierendensicht beim nächsten Panel dieser Art gerne vielfältiger einbringen lassen (durch mehr als 1 Person)

mehr lesen …

Keine Dokumente vorhanden

Evaluator: Claudia Schmidt

Online-Veranstaltungen wirksam gestalten
Anerkannt
ePoints: 3
06.05.2020
Scenario: Strategiemaßnahmen

Toolparty statt Poolparty! XING-Strategiewerkstatt vom Strategieforum RheinMain e.V. für Multiplikator*innen in Beratung, Lehre, Training mit kollegialer Vernetzung und Beratung zu Online-Maßnahmen. ...Informativ, anregend, motivierend !

mehr lesen …
Evaluator: Claudia Schmidt

Natural English Conversations
Anerkannt
ePoints: 2
02.05.2020
Scenario: Teilnahme Online-Kurs

Webinar-Sprachkurs auf Udemy auf Focus Real /Natural English Conversations (incl. Didaktische Anregungen durch Einführung von virtuellen Figuren als Dialogpartnern), Nachbereitung von DO's & DONT's...

mehr lesen …
Evaluator: Anne Martin

Train-the-E-Trainer
Anerkannt
ePoints: 2
02.05.2020
Scenario: Teilnahme Online-Kurs

Unterscheidung von Live - & standardisierten Webinaren, Erstellung eigener Webinare mit Jimdo, Infos zu Marketing und Zertifikaten...

mehr lesen …
Evaluator: Claudia Schmidt

Online-Lehre - wie geht das?
Anerkannt
ePoints: 3
01.05.2020
Scenario: Mediale Unterstützung einer Lehrveranstaltung

Video-Kurs auf online-Portal Udemy (PD Dr. Ulrike Hanke) als flankierende Maßnahme zum Quickstarter Online-Lehre. Betrachtung der Lehrvideos und Durchsicht der Begleitmaterialien für eigene Veranstalt...ungsplanung im Sommersemester

mehr lesen …
Evaluator: Claudia Schmidt

Quickstarter Online-Lehre Abschlussveranstaltung
Anerkannt
ePoints: 5
30.04.2020
Scenario: HFD-eigene Aktivität

Teilnahme an der Abschlussveranstaltung samt vorheriger Umfrage; Dokumentation aller Gruppenergebnisse aus dem Break-Out-Room; Vernetzung mit Teilnehmenden der eigenen AG 18 für weitere Kooperation...

mehr lesen …
Evaluator: Anne Martin

Elektronische Prüfungen
Anerkannt
ePoints: 3
25.04.2020
Scenario: HFD-eigene Aktivität

Kennenlernen von, Reflektieren und Nachlesen zu verschiedenen Möglichkeiten elektronischer Prüfungen; Diskussionen ihrer jeweiligen Vor- und Nachteile. Für eigene Praxis auch ohne Semesterendprüfung ...erwäge ich semesterbegleitende Open-Book-Exams als Interaktions- und Feedbacktools.

mehr lesen …

Keine Dokumente vorhanden

Evaluator: Anne Martin

Train-E-Trainer
Anerkannt
ePoints: 2
02.05.2020
Scenario: Teilnahme Online-Kurs

Unterscheidung von Live - & standardisierten Webinaren, Erstellung eigener Webinare mit Jimdo, Infos zu Marketing und Zertifikaten...

mehr lesen …
Evaluator: Claudia Schmidt

Interaktive Videos
Anerkannt
ePoints: 3
25.04.2020
Scenario: HFD-eigene Aktivität

Weiterführung der in Modul 3 vorgestellten und diskutierten Fragen nach Kooperation und Interaktion in der Online-Lehre, auch und gerade bei Videos: Es geht weniger um die Aufzeichnung von Lehrveranst...altungen als um die interaktive Einbindung von Studierenden durch Videos mit interaktiven Phasen und Elementen (Feedbacks, Quizzing, Single-Choice etc.). Hilfreich der Hinweis auf technische und rechtliche Umsetzungen sowie die Verlinkungen zu den Publikationen und Videos von Prof. Handke und Prof. Loviscach.

mehr lesen …

Keine Dokumente vorhanden

Evaluator: Anne Martin

Train-E-Trainer
Anerkannt
ePoints: 2
02.05.2020
Scenario: Teilnahme Online-Kurs

Unterscheidung von Live - & standardisierten Webinaren, Erstellung eigener Webinare mit Jimdo, Infos zu Marketing und Zertifikaten...

mehr lesen …
Evaluator: Claudia Schmidt

Konzeption von Lehrveranstaltungen
Anerkannt
ePoints: 5
24.04.2020
Scenario: HFD-eigene Aktivität

Modul 3 Quickstarter Online-Lehre: Planung und Rhythmisierung virtueller Lehrveranstaltungen unter Berücksichtigung hochschuldidaktischer Modelle; Erstellung einer Liste von Links & Tipps aus dem Chat... für das Forum (Modul 3); erstes Ausprobieren diverser Tools für die eigene Praxis (Flinga zur Generierung und Bewertung von Fragen vor Lernphasen mit virtueller Präsenz, mindmeister zum synchronen Erstellen von Mindmaps, mahara zum Anlegen von E-Portfolios)

mehr lesen …
Evaluator: Anne Martin

Webinar Training (2)
Anerkannt
ePoints: 1
22.04.2020
Scenario: Teilnahme Online-Kurs

Vertiefendes Verständnis der Unterschiede Meeting/Webinar samt der unterschiedlichen Rollen (Host/Co-Moderator*in; Diskussionsteilnehmer*innen vs. Zuschauer*innen)...

mehr lesen …
Evaluator: Anne Martin

Anmeldung am SoSci-Panel LMU München/ Deutsche Gesellschaft für Publizistik (DGPuK)
Anerkannt
ePoints: 1
20.04.2020
Scenario: Sonstiges

Reflexion und Priorisierung der nach der (wann und wie auch immer gearteten Öffnung) zu erwartenden Themen aus eigener Sicht als Beraterin/Dozentin/Selbstständige; Bereitschaft, an sozialwissenschaftl...ichen Online-Umfragen des SoSci-Panels teilzunehmen

mehr lesen …

Keine Dokumente vorhanden

Evaluator: Alina Timofte

Quick-Starterinnen Online-Beratung in Lehre & Praxis (Mediation / Supervision / Coaching)
Anerkannt
ePoints: 2
20.04.2020
Scenario: Corona-Campus

Gründung einer überregionalen Expertinnen-Gruppe von Lehrenden/Beratenden/Ausbildenden verschiedener Hochschulen (Berlin, Bremen, Wiesbaden/Mainz/Frankfurt) zur Erprobung und Reflexion virtueller Bera...tungskonzepte für Ausbildung und Praxis

mehr lesen …

Keine Dokumente vorhanden

Evaluator: Claudia Schmidt

"Mythos Bildung"? Vortrag und Diskussion in digitalem Salon mit Prof. Aladin El-Mafaalani (Univ. Osnabrück)
Anerkannt
ePoints: 2
19.04.2020
Scenario: Konferenzbesuch

Vorstellung des Buches "Mythos Bildung" durch Prof. El-Mafaalani, Aktualisierung und Diskussion seiner Thesen im Salon (per virtueller Konferenz)...

mehr lesen …
Evaluator: Anne Martin

Vorbereitungen für Virtuelles Seminar "Rhetorik des Gesprächs" Sommersemester 2020
Anerkannt
ePoints: 20
17.04.2020
Scenario: Lehrveranstaltungskonzeption

Folgende Fragen werden in der Vorbereitung mit den Verantwortlichen des Fachbereichs geklärt: - Nutzung welcher Plattformen erlaubt / möglich / hochschulkonform? - Teilnehmendenzahl: belassen wie ...geplant (max. 12) oder öffnen für weitere InteressentInnen - Beibehaltung der bislang geplanten Module (6 Halbtagesveranstaltungen à 4 UE= 24 UE) oder Verteilung auf mehr und kürzere Seminareinhalten (12x2UE bzw. 8x3UE)? - Technische Vorbereitung der Studierenden bereits Teil des Seminars oder im Vorfeld zu leisten? - Welche Formen von Aktivitäten können für Seminarnachweis gefertigt bzw. anerkannt werden? - nach Klärung der Fragen Kommunikation vor/zu Semesterbeginn

mehr lesen …
Evaluator: Stefan Sesselmann

Webinare gestalten
Anerkannt
ePoints: 5
17.04.2020
Scenario: HFD-eigene Aktivität

Erleben des Webinars als Expert*innen-Runde von Expert*innen für Kolleg*innen; Online-Train-the-Trainer-Format durch sehr ausführlichen und anregenden Chat; Nachbereitung der Materialien; Vernetzung m...it Teilnehmenden aus der Runde und Verabredung für virtuelle Treffen zwischen Modulen

mehr lesen …

Keine Dokumente vorhanden

Evaluator: Linda Esch

Studierende aktivieren in der Online-Lehre
Anerkannt
ePoints: 4
17.04.2020
Scenario: HFD-eigene Aktivität

Studium der Modul-Materialien; Diskussion mit Kolleginnen über Annahmen, Aussagen, Empfehlungen des Moduls (Bsp. Digital Literacy der Studierenden, Gap zwischen Online-/Internetkompetenz der Studieren...den und Lehrenden; Möglichkeit von Audience Response Systems etc.)

mehr lesen …

Keine Dokumente vorhanden

Evaluator: Stefan Sesselmann

Teilnahme Qualifizierungsspecial Quickstarter Online-Lehre
Anerkannt
ePoints: 3
17.04.2020
Scenario: HFD-eigene Aktivität

Kennenlernen und Reflektieren der verschiedenen eLearning-Szenarien (Anreicherungs-, Integrations- und Virtualitätskonzept); Auseinandersetzung mit und besseres Verstehen von Konzepten und Tools (Mi...crolearning, Nuggets, MOOCs etc.) im Nachgang

mehr lesen …

Keine Dokumente vorhanden

Evaluator: Stefan Sesselmann

Aufsatz zu psychodramatischer Aufstellungsarbeit in Organisationen als Entwicklungsraum für Führungskräfte und Teams
Anerkannt
ePoints: 50
16.04.2020
Scenario: Publikation

Journal Zeitschrift für Psychodrama und Soziometrie, (18/2019)...

mehr lesen …

Keine Dokumente vorhanden

Evaluator: Claudia Schmidt

Online-Stimm- und Sprechtrainings
Anerkannt
ePoints: 12
16.04.2020
Scenario: Sonstiges

Digitale Textredaktion und Online-Sprechtrainings für Angehörige verschiedener Kommunikationsberufe für deren Online-und Medienauftritte (v.a. Hessischer Rundfunk) (s.u. Auszug aus Mail eines Sendever...antwortlichen)

mehr lesen …
Evaluator: Alina Timofte

Teilnahme Online-Qigong
Anerkannt
ePoints: 42
16.04.2020
Scenario: Teilnahme Online-Kurs

Advanced Studies / Intensiv-Training Qigong (2 Stunden täglich) durch Lehrerteam Zhineng Qigong / China...

mehr lesen …
Evaluator: Claudia Schmidt

Online-Kurse Gesundheitsbildung / Qigong
Anerkannt
ePoints: 13
16.04.2020
Scenario: Sonstiges

3x wöchentlich je 1stündige Kursangebote zu verschiedenen Uhrzeiten (7h, 19h, 21h) - um auch Angehörigen verschiedener Berufsgruppen Teilnahme zu ermöglichen....

mehr lesen …

Keine Dokumente vorhanden

Evaluator: Claudia Schmidt

Teilnahme Online-Umfrage
Anerkannt
ePoints: 1
16.04.2020
Scenario: Sonstiges

Reflexion der eigenen Schwerpunkte im Beratungs- und Lehrbereich hinsichtlich Online-Angeboten; Nutzung der gegenwärtigen Situation zu eigener Fortbildung sowie (längst fälliger) Digitalisierung...

mehr lesen …
Evaluator: Claudia Schmidt

Teilnahme Online-Fachtagung
Anerkannt
ePoints: 2
16.04.2020
Scenario: Konferenzbesuch

a) inhaltliches Interesse wg. Zusammenarbeit mit Theolog*innen b) methodisches Interesse: Realisierung einer Online-Fachtagung mit live-streaming; c) didkatisches Interesse: Wie werden Teilnehmend...en-Interessen berücksichtigt und eingebunden? (im Vorfeld, während der Tagung, im Nachgang)?

mehr lesen …
Evaluator: Claudia Schmidt

Online-Intervisionen
Anerkannt
ePoints: 6
16.04.2020
Scenario: Sonstiges

kürzere, aber häufigere Taktung der Intervisionen (statt (Halb-)Tagestreffen alle 1,5 Monate jetzt 2stündig wöchentlich bis vierzehntägig); Ausprobieren verschiedener Konferenz-Tools (Zoom, Teams, c...isco Webex); Besprechung und Entwicklung digitaler Formate

mehr lesen …
Evaluator: Tina Rosner-Merker

Teilnahme Webinar
Anerkannt
ePoints: 2
16.04.2020
Scenario: Teilnahme Online-Kurs

Erkenntnis unterschiedlicher Funktionen und Möglichkeiten zwischen Online-Meetings und Webinaren: Größe / Art der Beteiligung; Unterschied Moderator*innen, Diskussionsteilnehmer*innen, Zuhörende; ... Art und Gestaltung virtueller Räume und deren Einsatzmöglichkeiten für didaktische Zwecke

mehr lesen …
Evaluator: Stefan Sesselmann

Online-Coaching/Beratung
Anerkannt
ePoints: 10
16.04.2020
Scenario: Sonstiges

Umsetzung eines längst geplanten Vorhabens in der aktuellen Corona-Krisensituation: Ausprobieren verschiedener Plattformen und Tools (Zoom, Teams, Cisco Webex); sowohl für mich selbst als Beratende wi...e für teilnehmende Gegenüber überraschend konzentrierte und fokussierte Arbeit

mehr lesen …
Evaluator: Alina Timofte

Hochschulforum Digitalisierung
Pariser Platz 6
10117 Berlin
Telefon: +49 228 887-153
Telefax: +49 228 887-280

Kontakt