Alexandra Reher

ePoints: 7
Novice

Aktivitäten

Die Aktivitäten von Alexandra Reher

Teilnahme am Online-Vortrag "Und was haben Sie gelernt?" - Erfahrungen mit dem Lernerfolgsfeedback (LEF) am 15.07.2020 im Rahmen der Eva-Sys Tagung 2020
Anerkannt
ePoints: 1
20.07.2020
Scenario: Konferenzbesuch

Seit 2015 betreibt das Zentrum für Hochschulqualitätsentwicklung der Universität Duisburg-Essen das Verfahren des Lernerfolgsfeedbacks (LEF). Dieses Instrument kombiniert quantitative und qualitative... Verfahren: Zunächst erfolgt eine quantitative Selbsteinschätzung des studentischen Lernerfolgs mit EvaSys. Die erhobenen Daten dienen anschließend als Grundlage für eine leitfadengestützte, moderierte Gruppendiskussion mit den Studierenden. Die Ergebnisse aus Selbsteinschätzung und Gruppendiskussion werden anschließend mit der Lehrperson reflektiert. Themenschwerpunkte des Vortrages waren bereits gemachte Erfahrungen wie beispielsweise die Schwierigkeit geeignete Items zu formulieren, die Problematik der kognitiven Verzerrung, aber auch die hohe Teilnahmemotivation sowohl von Lehrenden als auch von Studierenden. Der spannende Vortrag wurde mit einer angeregten Fragerunde beendet, welche die Relevanz des Themas unterstrich.

mehr lesen …

Keine Dokumente vorhanden

Teilnahme am Onlinevortrag "Lehrevaluation - Quo vadis? Ältere und jüngere Herausforderungen sowie mögliche Weiterentwicklungen" am 24.06.2020 im Rahmen der EvaSys-Tagung 2020
Anerkannt
ePoints: 1
06.07.2020
Scenario: Konferenzbesuch

Im Rahmen der Onlinevortragsreihe EvaSys-Tagung 2020 hielt Dr. René Krempkow einen interessanten Fachvortrag zu einem aktuellen Thema rund um die Lehrevaluation. Diese Keynote gab eine Reflektion der ...Lehrevaluationspraxis der letzten Jahre anhand einer Diskussion des zugrundeliegenden Bildungsverständnisses sowie von älteren und jüngeren konzeptionellen Herausforderungen. Eine mögliche Weiterentwicklung wäre die Erfassung und Förderung digitaler Kompetenzen. Angesichts der aktuellen Herausforderungen wurde meines Erachtens ein äußerst relevantes Thema spannend aufbereitet. Auch auf die aktuelle Lage in der praktischen Durchführung der Lehrevaluation wurde Bezug genommen. Besonders lehrreich war hier für meinen Arbeitsbereich die exemplarische Schilderung verschiedener Anpassungsansätze von Fragebögen an digitale Lehre sowie ein Beispiel für die Erfassung von digitalen Kompetenzen.

mehr lesen …

Keine Dokumente vorhanden

Evaluator: Marvin Hecht

Teilnahme an dem Kongress EUNIS2020 - opening education for the future vom 10.06.2020 - 12.06.2020
Anerkannt
ePoints: 5
17.06.2020
Scenario: Konferenzbesuch

Bei der im Jahr 2020 virtuell stattfindenden Konferenz EUNIS2020 - opening education for the future stand digitale Lehre, e-assessment und Evaluation dieser im Mittelpunkt. Alberto Cairo von der Miamy... University machte in seinem Vortrag "The art of insight: making good visualization decisions" deutlich wie anspruchsvoll es ist Daten angemessen aufzuarbeiten und so zu visualisieren, dass die Leser die wichtigen Informationen richtig aufnehmen können. Hierbei ist der Sinn von Visualisierung nicht bloß Ansicht von Zahlen, sondern Erkenntnisgewinn. Neben der hilfreichen Darstellung von Lehrmaterialien wurde in weiteren Keynotes und Paneldiskussionen, sowie Vorträgen auf die Rolle der Studenten im Veränderungsprozess zu digitaler Lehrer, die Notwendigkeit von Barrierefreiheit im digitalen Raum und die Wichtigkeit der Weiterentwicklung von digitalen Prüfungen eingegangen. Die aufkommenden Fragen und anregenden Paneldiskussion spiegelten das große Interesse von Rednern und Zuhörerschaft wider.

mehr lesen …

Keine Dokumente vorhanden

Evaluator: Alina Timofte

Hochschulforum Digitalisierung
Pariser Platz 6
10117 Berlin
Telefon: +49 228 887-153
Telefax: +49 228 887-280

Kontakt